Wer hat Erfahrung mit Brustvergrößerung durch Hypnose?

8 Antworten

Erfahrung habe ich persönlich nicht, aber ich habe schon häufig gelesen, dass Hypnose sehr gefährlich sein kann, aber nur bei Menschen hilft, die auch wirklich daran glauben. Sobald man also den geringsten Zweifel hat, kann man es sowieso vergessen.

hallo schluckauf, hierzu gibt es einige studien verschiedener´hypnosetherapeuten. nicht zuletzt bei kurt tepperwein nachzulesen hat auch er einige sehr gute erfolge erzielt. auch ich habe vor 20 jahren eine vergrößerung gemacht. bitte informiere dich im www darüber - aber auch bitte in fachforen. verschiedene hypnotiseure bieten auch cds an. bedenke jedoch, so eine cd ca.kostet 19 euro und du musst dich nicht mal aufschneiden lassen - eine wunderschöne entspannung bekommst du obendrein, will sagen verlieren kannst du nicht-nur gewinnen. ich glaube, dass die erfolgsquote ca. 75% der probanden liegt. der vorgang, der durch die hypnose ausgelöst wird ist vollkommen logisch und nachvollziehbar. wenn du noch spezielle fragen hast, dann frag. wünsche dir erfolg lg garry moon

Hallo ja es gibt viele Möglichkeiten. Ich kann nur sagen was ich selber benutze, aber bitte auch da braucht es Geduld. Ich benütze die Creme jetzt ca 1 Jahr und mein Busen ist grösser und straffer geworden.....bin ja nicht mehr 20zig smile und möchte sehr lange einen schönen Busen haben ohne Op oder Hormone.

Wer Interesse hat kann ja mal da rein schauen.

www.Beautyforme.ch

Zum ausprobieren mindestens 3 Monate benützen, zuerst die Haut reinigen ohne Alkohol, Tonic um die Poren zu öffnen und die ersten Monate 2 mal täglich Dekollte und den Busen eincremen. Am Dekollte sieht Frau die Veränderung sehr schnell.

Warum werde ich als Medizinstudent anders behandelt?

In meinem sozialen Umfeld hat man mir nie viel zugetraut und ich wurde immer belächelt. Ich wurde als Ahnungsloser abgetan und nicht wirklich wertgeschätzt. Weder im engeren Bekanntenkreis noch im "weiteren". Ich wurde eher als "dümmer" dargestellt und dementsprechend behandelt.

Seit ich Medizin studiere hat sich alles schlagartig geändert. Ich erlebe auf einmal Hochachtung, Respekt und Bewunderung. Ich brauche nur die drei Wörter auszusprechen: "Ich studiere Medizin" und schon schauen mich die Leute mit großen Augen an. Natürlich wollen mehr Leute etwas mit mir zu tun haben und ich werde öfter eingeladen. Es ist natürlich "toll", einen angehenden Doktor zu kennen. Damit kann man wunderbar angeben. Das habe ich schon verstanden.

Mein Bekanntenkreis hat sich wahrscheinlich verdreifacht, aber warum kann ich mich nicht darüber freuen? Ist das wirklich so oberflächlich oder übertreibe ich?

...zur Frage

Kann man mit hypnose abnehmen?

Wer hat schon mit hypnose erfahrung und klappt es damit auch abzunehmen? Soetwas gibt es ja auch als CD´s. Ich habt davon erst gestern gehört und es hat mich ürgendwie neugierig gemacht. *

Danke, für eure Antworten.!*

...zur Frage

Brustop -Frage

Ich hatte gestern mein Beratungsgespräch für eine Brustvergrößerung.

Kurz zu mir. Ich bin 18 Jahre alt, 1,84m, wiege 61 kg und bin wirklich sehr schlank. Momentan habe ich ein sehr kleines A Körbchen und bin wirklich unglücklich.

Ich habe sehr lange überlegt eine OP zu machen und bin mir sehr sicher diesen Schritt zu wagen.

Meine Ärztin sagte, sie würde mir die Implantate unter dem Brustmuskel setzen und ca. 235ml. Habe aber irgendwie Angst, dass es zu wenig ist. Ich möchte ein schönes volles B Körbchen. Was meint ihr dazu? Hat jemand von euch Erfahrung mikt 235ml?

Habe heute einen weiteren Termin und bin gespannt, was der Arzt heute sagt.

Danke im Voraus. :-) :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?