Wenn man keinen Alkohol gewohnt ist und eine Flasche 275 ml mit 5% trinkt, wird man an/betrunken?

9 Antworten

Hallo! Eher nicht aber wann man betrunken ist hängt von vielen auch individuellen Faktoren ab - nicht nur von der Gewohnheit

Es gibt viele Grunde die dazu führen dass man weniger gut Alkohol vertragen kann. Dazu gehören einige Krankheiten oder z. B. eine operativ entfernte Galle.

Der Alkoholabbau erfolgt großteils in der Leber, aber es ist wohl so, dass ein relevanter Teil des Abbaus bereits in Magen und Darm stattfindet. Wie viel Alkohol den Blutkreislauf erreicht ist also individuell verschieden. Und es gibt ein Enzym das Alkohol abbaut und bei Dir - wie übrigens bei Frauen und vielen Asiaten generell - teilweise fehlen kann. 

Schönes W E

Also bei mir und einem Freund wars beim ersten Trinken von Bier (ca. 5%) so, dass wir nach einem Bier 0,33l nichts gemerkt haben, aber nach einem direkt folgenden dann schon angeheitert, aber nicht betrunken, waren.

275 ml weis ich nicht, aber bei 305 ml ganz bestimmt

Was möchtest Du wissen?