Wenn man den Stecker in der Steckdose lässt ohne etwas angeschlossen zu haben, braucht es dann Strom

14 Antworten

Das Ladegerät summt und brummt trotzdem, es wird warm und braucht Strom. Allerdings ist der recht gering. Ich schätze mal grob die Stromkosten auf 8 Euro im Jahr. Besser ist, bei Nichtgebrauch rausziehen.

Ja natürlich.

Das steht auch in der Bedienungsanleitung. Man sieht es bei manchen Laptops auch am Ladegerät, weil das Lämpchen erst dann nicht mehr leuchtet, wenn der Stecker aus der Steckdose gezogen wird.

Ist der Akku beim Handy vollständig geladen, erscheint eine entsprechende Meldung im Display, dass man das Ladekabel ausstecken soll, da es Strom verbraucht. (bei meinem Handy ist das zumindest so).

Auch die eingesteckte Mikrowelle zieht Strom, selbst wenn sie nicht angeschalten ist; zwar nicht viel, aber immerhin. Deshalb haben wir uns ein Steckdose mit Schalter besorgt.

:-) AstridDerPu

Zwischen Laptop und Steckdose ist am Kabel noch ein Netzteil, dass die Spannung für das Laptop umwandelt. Wenn Du also nur das Kabel am Laptop herausziehst, bleibt das Netzteil noch an. Netzteil brauchen auch im Leerlauf etwas Strom. Nicht viel, aber immerhin etwas. Schädlich ist es aber nicht, nur unnötig. Am besten immer das Ladekabel aus der Steckdose ziehen oder sich eine Steckdosenleiste mit Schalter besorgen.

Nein, das offene Kabel verbraucht keinen Strom, sonst müsste es ja warm werden. Das Ladegerät kann ein bisschen Strom verbrauchen.

Dann schliesse mal Dein Netzteil an die Steckdose und fasse es nach einer Weile an. Du wirst feststellen, dass es warm wird. ;-)

0

In der Regel sind die Netzteile Schaltnetzteile, sie haben also keinen Trafo. Totzdem ziehen sie einen gewissen Ruhestrom, der allerdings wesentlich kleiner ist als bei konventionellen Netzteilen mit Trafo.

Danke für eine sinvolle, technischbegründete Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?