Verbraucht Verlängerungskabel Strom?

6 Antworten

So lange das Kabel nur in einer Steckdose steckt und am anderen Ende kein Verbraucher eingesteckt ist, verbraucht es keinen Strom.

Sobald man einen Verbraucher einsteckt wird ein sehr kleiner Teil der Energie in Wärme umgewandelt, ahängig von der Größe des Stroms und des Leitungsquerschnitts.

Ja, jede Leitung hat einen Widerstand, über den bei Stromflüss eine geringe Spannung abfällt.

Aus Maß des Spannungsabfalls und dem Sromfluß über die Zeit integriert ergibt den Elektroenergieverbrauch des Kabels.

Im Haushaltbereich ist das vernachlässigbar.

Ist der Stromfluß Null, ist nachtürlich der Verbrauch auch Null. Dabei setze ich voraus, dass das Kabel ordnungsgemäß isoliert ist und keine Kriechströme fließen können.

Im Bereich der Energieversorgung hingegen ist das eine oft unterschätzte Größe.

Nehmen wir einmal ein Kraftwert mit einer Leistung von 1 GW = 1000 MW an.

Nehmen wir weiter ein, dass von diesem Kraftwerkt zum nächsten Ort eine 380 kV-Leitung mit 100 km Länge gebaut wurde.

Bei Nennlast können da überschlägig gut und gerne 1 % Verluste auftreten.

1 % von 1000 MW sind 10 MW!

Das ist in etwa so viel, wie 16 Trafoststaionen zu 630 kVA zusammen übertragen können.

Günter

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ein Verlängerungskabel allein ist kein Verbraucher. Ist allerdings ein Netzteil dabei, wird ein gewisser Ruhestrom verbracht.

überall wo Strom fließt bis auf Supraleiter verbraucht Strom. Ein Verlängerungskabel ist ausschliesslich aus Kupfer. Der widerstand hingegen ist so gering, das es sich bei der Stromrechnung kaum bemerkbar macht.

sogar Geräte die an der Steckdose angeschlossen sind verbrauchen Energie aber eben sehr gering

Die Frage war aber ob Strom verbraucht wird, wenn kein Stecker im Verlängerungskabel steckt... Nein dann nicht.

0

nein, strom kann nur fließen, wenn auch der kreislauf geschlossen ist. das ist bei einem verlängerungskabel eben nicht gegeben.

unter last, verhält es sich ein wenig anders. jeder leiter, auch das kabel, ist ein widerstand und bekanntermaßen wird wenn strom über einen widerstand fließt, energie frei (in wärme verwandelt)

bei einem kabel von 1,5 mm² sind das pro meter übrigens bei 13 ampere schon mal 4 watt.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?