Wenn Katzen Butter essen

7 Antworten

Wie jeder Mensch bekommt auch eine Katze gewaltig den "flotten Otto", wenn sie zuviel Butter abbekommt. Butter ist nichts für einen Katzenmagen. Viel zu viel fett!!!! - Ein winziges Stück macht allerdings noch nichts. Das fängt erst bei einer Scheibe an ;o) . Also keine Panik, wenn die Miez mal ein Stück Butter erwischt hat.

Butter (eine Messerspitze täglich) verhindert Haarballen.

0

Ist zu fetthaltig für Katzen. Wenn eine 1 x ein Stück erwischt, ist das nicht schlimm, aber man sollte sie nicht dran gewöhnen, kann Durchfall hervorrufen.

Wenn Du pro Woche ein kleines Stückchen Butter gibst, ist das kein Problem. Ich gebe das Stückchen Butter anstatt Maltpaste. Nur größere Mengen sollten nicht gegeben werden.

NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?