Wenn ihr schon mal einen Hexenschuss hattet, was hat euch Linderung verschafft?

5 Antworten

Zunächst Beine im rechten Winkel hochlegen, entlastet den Bereich etwas.

Wärme und Schmerztabletten, damit es sich nicht noch mehr verkrampft.

Schonen, aber nur so lange wie nötig, denn Bewegung ist das A und O für eine gesunde Wirbelsäule. Habe langsam damit begonnen, Spaziergänge und leichte Dehnübungen. Mir hat das sehr gut getan...

Gute Besserung!

Zuerst eine, es können auch zwei Schmerztabletten sein, damit die Schmerz-Verspannungs-Spirale unterbrochen wird. Dann wärme Bäder und Auflagen um die verkrampfte Muskulatur zu lösen und dann das Lösen der mechanischen Blockade durch Gymnastik.

Wärmflasche hinten in die Hose gesteckt, wenn ich mich bewegt habe und Heizkissen auf der Couch. Als Schmerzmittel hilft bei mir noch etwas Diclofenac.

Wenn es geht 3 Tage "entspannen" und Schmerzmittel.

Ich hatte selbst noch keinen, nur einen Bandscheibenvorfall.

Wollte auch nur gute Besserung sagen!

Danke dir für deine Antwort und die Genesungswünsche. :-)

1

Was möchtest Du wissen?