Wenn ich wütend bin verliere ich die kontrolle?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vergiss Medikamente - machen meistens erst richtig Probleme. Das liegt nur an den Stresshormonen - einen wirksamen Tipp gegen das Problem findest Du hier.

http://www.wasser-und-salz.org/blog/magnesium-das-salz-der-inneren-ruhe/

Den Kampf oder die Flucht ersetzt man Heute am besten durch Ausdauersport, wie zum Beispiel Joggen, Radfahren etc. - Bewegung baut Stresshormone ab und macht den Kopf frei.

Meiner Meinung nach kann man das nicht mit einer schnellen Antwort klären. Wir Menschen möchten mit unserem Verhalten (aggressiv oder angepasst) ja etwas für uns sicher stellen: Das es uns damit gut geht. Also: wenn Du als kleines Kind merkst, immer wenn Du Stress machst, bekommst Du Ärger mit Papa lernst du vielleicht: ich halte besser die Klappe. Wenn Du aber lernst: Wenn ich hier mal so richtig austicke, lassen mich alle in Ruhe und ich kann machen, was ich will. Das kann in dem Moment mal helfen, bringt Dich aber langfristig nicht wirklich weiter. Menschen fangen an, Dich zu meiden, Du verlierst Freunde und "kommst nicht weiter", weil keiner sich die Mühe machen will, Dich auf Deinem Weg ins "erwachsene Leben" zu unterstützen. Also: Vielleicht kann es Dir helfen (jetzt als Großer) mal da hin zu denken, wo Deine Motzerei angefangen hat. Was der Gewinn für Dich damals war. Und dann überleg mal, ob Du aus heutiger Sicht anders handeln würdest (Du hast ja mittlerweile MEHR Erfahrungen als der Kleine damals) Und dann überleg mal, ob Du in der Zukunft über Dich in der Jetzt-Zeit vielleicht ähnlich denken könntest - und welchen Rat Du Dir selber geben würdest. Denn Du bist der Meister Deiner Gedanken und Dein Verhalten wird Deine Zukunft werden. Und das ist nicht von irgendeinem fernöstlichen Meister - das ist FAKT. Ich wünsche Dir gute Gedanken! - Harry

Übung macht den Meister würde ich mal sagen.

Kenne ich nur zu gut :D
Wenn du schnell agressiv wirst ist das okay solange du niemanden Schaden zu fügst :D
Du kannst aber Versuchen dich runter zu schrauben indem du dir selber sagst das alles gut ist und dir deinen Teil einfach denkst.
Mach ich auch immer und dann denke ich mir ach wenn ihr wüsstet 😁

Medikamente gibt es auch aber die machen einen Eher schlapp und müde.

Ein Antiaggressionstrainig.

Mal mit Sport probiert. Agressiv wird man meist wenn man unausgelastet/ausgeglichen ist.

Was möchtest Du wissen?