Wenn ich mir z.B. bei Aldi Getränke mit Pfand kaufe, kann ich die Flaschen z.B. bei Lidl abgeben. Wie rechnen die das untereinander ab?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gar nicht. Die Kette ist lückenlos. Jeder, der rechtsgeschäftlich in den Besitz (Eigentum ist nicht erforderlich!) der Flasche kommt, zahlt das Pfand. Das geht über die Brauerei, Großhändler, Getränkespedition, Einzelhandel usw. Du bist ein Glied in dieser Kette. Wenn Du eine Flasche bei ALDI kaufst, hat ALDI das Pfand an den bezahlt, wo sie ihre Getränke beziehen. Wenn Du das Pfand zahlst, hat ALDI sein Geld wieder. Wenn Du die Flasche bei LIDL abgibst, hast Du Dein Geld wieder. Wenn LIDL die Flasche zum Wiederbefüllen in den Kreislauf zurückgibt, zahlt ihnen der Übernehmer wieder das Pfand. Der Getränkespediteur zahlt das Pfand. Der Wiederbefüller, der's vom Getränkespediteur übernimmt, zahlt ihm das Pfand usw. usw. - bis die Flasche irgendwann kaputt geht.

Das Geniale an dem System ist, dass es auf die Eigentumsverhältnisse an der konkreten Flasche nicht ankommt.

Aber die Pfandflaschen von Aldi, Lidl und Co werden bei der Rückgabe doch gepreßt.

0
@Misterblue75

Na und, dann endet der Kreislauf eben hier. Das ändert aber an dem von mir beschriebenen Systems nichts. Denke es doch einfach mal durch. Das Bier wird in der Brauerei in eine Plastikflasche gefüllt. Der Getränkespediteur, der's abholt, zahlt das Pfand. Der Spediteur liefert es an ALDI. Aldi zahlt ihm das Pfand. Aldi stellt das Bier ins Regal. Du kaufst die Flasche und zahlst Aldi das Pfand. Später gibst Du die Flasche bei LIDL ab. Lidl zahlt Dir das Pfand. Also hat im Ergebnis Lidl das Pfand bezahlt, das zu Beginn des Kreislaufs bei der Brauerei anfiel. Dafür hat aber ALDI eine Flasche entgegengenommen, die ursprünglich mal bei LIDL stand. Das hebt sich im Ergebnis auf. Die gepressten Teile werden außerdem als Granulat verkauft; der Preis dafür hängt vom Ölpreis ab. Das Auszahlen von "fremdem" Pfand ist also kein Draufleger.  

1

Klar geht das! Es gibt einen Verbund, bei denen alle sind. Aber wenn jemand als einziger Pfandglasflaschen verkauft, die ein anderer nicht hat, kannst du die auch nur dort zurückgeben, wo du sie gekauft hast!

Steht das auf dem Strichcode der Plastikflaschen. Wenn ich bei Aldi Pfand bezahle und die Flaschen bei Lidl abgebe. Dann muß doch Aldi dem Lidl den Pfand auszahlen, oder ist das falsch.

0

Ein populärer Irrtum. Es gibt keinen Verbund.

0

Ernst, da irrst du und zwar gewaltig!

0

Untereinander gar nicht, das wird über ein gemeinsames Pfandsystem abgerechnet. Ist ein extra Verein.

Ein populärer Irrtum. Es gibt keinen Verein.

0

Was möchtest Du wissen?