Wenn ich Eidechse mit Staubsauger aufsauge, ist sie dann tot? Oder lebt sie noch?

9 Antworten

Meistens sterben die Tiere durch die rotoren. Ansonsten hat sie keine Überlebenschance in dem Staubbehälter. Der verstopft z.T. wichtige Poren und das Atmen ist auch sehr schwer!

Welche Rotoren?? Die Luft wird hinter dem Staubbeutel angesaugt, im Rohr befindet sich nichts, dann kommt gleich der Beutel.

0
@newcomer

älter Staubsauger hatten weiter vorne rotoren. Wurden allerdings abgeschafft als sich ein Mann damit kastrierte.

0
@aixDs

solch einen wird man wohl kaum noch auftreiben können und daher wärs ja fast komisch, wenn die eidechsen meistens durch die rotoren sterben.

und der ganze rest ist auch nur drauf los geraten...

0
@miimiimiimii

das stimmt nicht. wir haben uns damit in bio beschäftigt.

0
@aixDs

ist allerdings schon Jahre her, deswegen ist es auch möglich, dass wir uns irren. Fest steht, dass die Tiere darin nicht überleben können ;)

0

Ich kann mir nicht vorstellen, daß sie unbeschadet durch die Saugturbine gekommen ist. Eine Eidechse hatte ich noch nie in der Wohnung, aber selbst für Mäuse, die ich für komplett unnützig halte, habe ich eine Lebendfalle.

also manchmal kommt es auch drauf an das es an Staubsauger ist der halt star oder leicht rein bläst odert wie man das nennt bin kein Deutscher

Wenn du deine Hand aufs Saugrohr gehalten hast, (wodurch Unterdruck entsteht) dann ja.

Armes Tier...

Naja, wenn es keine andere Möglichkeit gab.

Ja, vom Staubsauger kann sie sterben. Der Sog ist so stark, dass Du ihre Knöchelchen und Rippen brechen kannst. Was für eine blöde Idee mit dem Staubsauger! Das Tier wäre schon irgendwann wieder zum Vorschein gekommen.

Was möchtest Du wissen?