Wenn ich drei Fragen habe und 3 mögliche Antworten ist das Baumdiagramm so richtig?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ob der Baum richtig ist, hängt davon ab, wie das Experiment genau abläuft.

1. Nach Deinem Baum wird zunächst eine der Fragen ausgewählt, anschließend wird darauf geachtet, ob Du die Frage richtig beantwortest.
Also: Du beantwortest nur eine Frage!

2. Alternativ kann es aber auch darum gehen, alle drei Fragen zu beantworten, wobei dan darauf geachtet wird, wie viele dieser drei Fragen du richtig beantwortet hast.

Dann wäre Dein Baum falsch.

Denn in diesem Fall hättest Du ein dreistufiges Experiment (3 Fragen hintereinander), wobei bei jedem Mal unterschieden wird, ob Du die Frage richtig oder falsch beantwortet hast.

Ich habe mal den Baum 2. beigefügt. Von links beziehen sich die Abzweigungen dann auf Frage 1, Frage 2 und Frage 3. An die Pfade gehören dann noch die Wahrscheinlichkeiten für richt bzw. falsch.

Wie gesagt, welcher Baum tatsächlich korrekt ist, hängt von der genauen Aufgabenstellung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xJan45x
15.06.2016, 22:08

Jo danke. Habe grade mein MatheLehrer angeschreiben in whatApp. Der hat mir das auch so gezeigt. Mit einen Bild. Danke euch viel mals.

0

Ja, ich denke das stimmt so. Wenn bei den Lösungswegen nur Richtig und Falsch von Bedeutung sind, müsste das Baumdiagramm korrekt sein...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast 3 Fragen und jewals die möglichkeit richtig oder Falsch. Also hast du mit 1/3 die warscheinlichkeit Frage 1 zu bekommen und mit einer changse 1/2 die richtig zu beantworten. Das heist, dass du mit einer warscheinlichkeit von 1/6 (1/3 * 1/2) Frage 1 mit richtig beantwortest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 3 Fragen hast und 3 LÖSUNGswege hast,dann kann doch nicht nur 1x richtig sein ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von T1011
15.06.2016, 22:12

Sorry Ich hab die Frage falsch verstanden.

Du hast 3 Fragen eine ist Richtig also hast du eine eine Insgesamte Chance von 1/3

Es kommt auf die Regel immer an

Beispiel:

Wenn du die Wahrscheinlichkeit von der ersten Frage ausgerechnet hast und man dir das Ergebnis sagt und die erste Frage Falsch hast,

dann hast du bei der 2 Frage eine Chance von 1/2 die Richtig zu haben und eine Chance 1/2 die Falsch zu haben. Wenn die 2 Frage Falsch ist dann hast du bei der 3 Frage eine Chance von 1/1 die Richtig zu haben.

Wenn man dir aber das Ergebnis nicht Erzählt hast du immer eine Chance von 1/3 das die Frage Richtig ist oder eine Chance von 2/3,dass die Falsch ist.

0

Was möchtest Du wissen?