Wenn ein Pilz von Schimmel befallen wird, ist es dann Kannibalismus?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein, denn Kannibalismus bedeutet, dass sich Artgleiche gegenseitig verzehren. Ist in der Tierwelt nicht selten, Spinnen, Lurche, Fische usw. und besonders bei Nahrungsmangel auch Säugetiere.Kein Kannibalismus liegt vor, wenn eine andere Art aus der gleichen oder anderen Gattung verzehrt wird.

Beispeil: Der Mensch ist ein Säugetier, viele Nutztiere aber auch, jedoch andere Arten.

Raubfische wie Hecht, Barsch, Zander kennen z.B. keine Verwandtschaft und fressen alles, was ins Maul passt. Bei solchen Tieren ist die einzige Lebensversicherung: So schnell wie möglich wachsen, egal wie.

Wenn die Gattung Schimmelpilz eine andere Pilzart der Gattung Ständerpilze verzehrt, ist das kein Kannibalismus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Ahnung,

aber sicher ist dass die  frage gut ist  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, denn befallen bedeutet nicht essen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Myzel (Pilzgeflecht) wird durch Schimmel nicht angegriffen. 

Also nein, Kannibalismus bedeutet ja, dass das Opfer mit allem verspeist wird. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?