wenn du bei einem Rennen den Letzten überholst, wievielter bist du dann?

12 Antworten

Der Denkfehler der Fragestellung ist, dass man höchstens als Letzter den Vorletzten überholen kann, so dass der dadurch zum Letzten wird.

Wenn man selbst Teilnehmer des Rennens ist, und selbst nicht Letzter ist, dann ist der Letzte natürlich hinter einem selbst. Jemanden, der hinter einem selbst ist, kann man nicht überholen

Man kann also nur dann den letzten Teilnehmer eines Rennens überholen, wenn man selbst nicht als Rennteilnehmer zählt. Aber dann zählt man auch nach dem Überholvorgang nicht als Soundsovielter des Rennens.

42

Schonmal was von einer ‚überrundung‘ gehört?

0
49
@Vampire321

Die Überrundung hatte ich in der Tat nicht bedacht. In dem Fall, dass das Rennen über mehrere Runden geht, kann man aus einer überrundenden Überholung des Letzten keinen Rückschluss auf die Gesamtposition des Überrunders ziehen. Nur falls er der einzige ist, der bisher den Letzten überrundet hat, oder falls er ihn öfter überrundet hat als alle anderen Teilnehmer des Rennens, ist er selbst Erster.

Ansonsten kommen alle möglichen Positionen in Frage.

1

Du kannst den letzten nicht überholen, weil Du selbst der Letzte bist. Du kannst nur den Vorletzten überholen, der dann hinter Dir der "neue" Letzte ist. So ist es gemeint, den "Letzten" nicht überholen zu können.

9

Ja sag ich ja 😂 die alle denken hier zu kompliziert.

0
42
@okeyegal98

Hast du noch nie ein Rennen gesehen?

wenn mehrere Runden gelaufen werden, istveibe überrundung nichts besonderes

ubd wenn der letzte überrundet wird, ist der überrundende mindestens einen Platz vor dem überrundeten ... also VOR-letzter

0
9
@Vampire321

Oje.... hab meine antwort schon, diskutieren brauchen wir nicht

0
42
@okeyegal98

Naja... wenn du eine Bestätigung für eine falsche Antwort gesucht hast... und wenn du keine Argumente lesen willst, warum machst Substanz nicht einfach ne Umfrage ?

ernsthaft... denk dich mal nach!

beispiel Autorennen:

10 Fahrzeuge am Start, 20 runden sind zu fahren

vor der letzten Runde sind alle Fahrer noch im rennen, liegen auf den Plätzen 1 bis 10

wenn jetzt irgendjemand von den Plätzen 1-9 den Platz 10 überrundet, ändert sich doch nichts an den Platzierungen..verstehst du das nicht?

0
41

Vampire! Du denkst zu viel. In der Frage steht nix von überrunden. Da steht auch nix davon wieviele Teilnehmer, wieviele Runden. Das sind alles nur Spekulationen. Fakt ist, dass man den letzten nicht überholen kann. Sonst würde da ja überrunden stehen.

0

Dann bleibt man mindestens vorletzter, denn es gibt ja keine fongovdarüber, wieviele VOR einem sind, und nurvweilvnan den letzten überrundet hat, heißt das ja nicht, das man selbst nicht schon von anderen überrundet worden würde ;)

also... wer den letzten überrundet, ist mindestens vorletzter

41

Da steht nix von überrunden

0
42
@Lord2k14

Wenn man den letzten überholt, überrundet man ihn zwangsläufig

warst du noch nie bei einem Rennen? Sei es Motorsport oder Leichtathletik?

0
41

Du denkst viel zu kompliziert.
Den letzten kannst du nicht überholen, du kannst ihn nur überrunden. Davon steht in der Frage aber nix. Da steht ÜBERHOLEN!!!!!!!!!!!!!!
Und ja, ich fahre selbst Kartrennen.
Aber du kannst mir sicher erklären, wie man den letzten auf einer geraden Strecke überholen kann. Oder auch überrunden, wenn dir das lieber ist.

0
42
@Lord2k14

Kartrennen fährt man nicht auf der Geraden ... das sind KURSE, da fährt man runden , aber das weißt du ja sicher

wss passiert denn beim ‚überrunden‘?

richtig! Du ÜBERHOLST den langsameren

also ist jedes überrunden auch ein überholen, aber nicht jedes überholen ein überrunden

logisch, oder?

0
49
@Lord2k14

Überrunden ist aber eine Form des Überholens. Überholen bedeutet nur, dass der Überholer zu einem bestimmten Zeitpunkt in einem eine gewissen Abstand hinter jemandem auf der Bahn gewesen ist, sich dann an ihm vorbeischiebt, und dadurch dann erst zentimeterweise und schließlich vielleicht sogar einige Meter vor ihm auf der Bahn läuft.

0
41

Ok ich gebe es auf.
Deine Antwort ist bezogen auf die Frage auf jeden Fall falsch. Überrunden ist hier nicht gemeint, sondern die Frage, ob ein letzter Überholt werden kann.

Und nein, ein überrundeter Gegner ist ja schon einmal überholt worden. Im Rennsport heißt das dann nicht mehr überholen, abed du willst dich offensichtlich nicht auf die Frage einlassen.

0

Was möchtest Du wissen?