Wenn der Vater eine Glatze hat wird der Sohn dann auch eine bekommen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

kann sein, muss aber nicht. Natürlich spielen die Gene eine Rolle, aber das ist nicht alles. Mein Vater z.B. hatte schon relativ früh ordentliche Geheimratsecken, aber damit ists dann auch geblieben, er war sogar im hohen Alter nur wenig grau an den Schläfen. Ich dagegen habe mit den Geheimratsecken vergleichbar früh angefangen, aber bei mir wurden die flott wesentlich größer, und hinsichtlich "grau" hatte ich ihn schon mit Mitte 30 locker überholt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn der vater eine erblich bedingte glatze hat besteht eine 50% wahrscheinlichkeit, dass der sohn ab 50 jahren auch eine kriegt. Muss ja keine ganze glatze sein. Es können ja auch nur weniger haare sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das muss nicht zwangsläufig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Möglicherweise aber muss natürlich nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge soweit ich weiß wird eine Glatze von der Seite der Mutter weiter vererbt also muss es nicht sein das du wenn dein Vater eine hat auch eine bekommst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?