wenig fransender Stoff oder Methode (außer Umnähen), um Ausfransen zu verhindern?

4 Antworten

Organza kannst du gut mit FrayCheck versäubern, eine Flüssigkeit die rückstandslos wegtrocknet und die Fasern so verklebt, dass nichts mehr ausfranst

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

eine Blütenform mit der Zackenschere zuschneiden zu wollen ist ziemlich schwierig bis unmöglich. Aber "flamenca" hat schon recht: Tüll franst nicht - und Tüll mit einer Zackenschere sieht sowieso schrecklich fransig aus, da liefert ne normale Schere deutlich schönere Ergebnisse. Viel Erfolg!

du kannst Organza schon verwenden. Wenn du zuschneidest zünde eine Kerze an, nein nicht um zu beten, wenn du mit dem Stoff in die Nähe der Flamme kommst verschmort er und kann dann nicht mehr trennen. Aber vorsicht, wenn du zu nahe kommst verkohlt er oder er fängt an zu brennen!! Die Kante wird dann ein wenig hart was durchaus auch Vorteile hat. Du solltest aber ein kleinwenig größer zuschneiden, da beim Verschmoren auch ein wenig Fläche weg fällt. Tüll franst übrigens garnicht, es gibt steifen Tüll der auch etwas gröber ist und Schleiertüll der dann sehr weich ist. Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen, LG flamenca

hallo, bei der Größe würde ich es mit einer zackenstoff schere versuchen oder einfach mal am rand vorbei nähen ohne es um zu klappen. versucht habe ich es noch nicht, muss auch noch organza um nähen.

Danke für deine Hilfe, die Schere probiere ich mal aus :-) Von dem Versuch es abzunähen habe ich mich mit meinen zwei linken Händen schon verabschiedet, das Teil hat halt auch noch eine Blütenform, sprich ich kann nicht einfach gerade nähen… Ich werde berichten, ob ich mit der Schere klar gekommen bin :-)

0

Was möchtest Du wissen?