Wen ihr euch entscheidet müsstet, zwischen Familie oder Freundin..?

25 Antworten

Um meine Entscheidung zu verstehen muss man meine Familie kennen und tatsächlich musste ich diese Entscheidung sogar schon mal treffen und sie fiel auf meine Freundin. Allerdings haben wir uns später dann auch alle wieder versöhnt, aber ich würde es je nach Grund und Situation wieder machen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn es meine feste Freundin wäre, ich also sie liebe und mit ihr in einer Beziehung bin würde ich mich für die entscheiden (wäre ich ein Mann)

Ist es nur eine Freundin, würde ich mich eher für die Familie entscheiden. Aber ich finde man kann das so auch gar nicht sagen, weil es immer darauf ankommt WARUM man sich überhaupt entscheiden muss.

Also entgegen wie hier alle schreiben doe Familie wäre wichtiger, möchte ich anmerken, wenn es was ernstes ist, kann diese Freundin deine Familie werden. Wenn ihr mal heiratet, Kinder bekommt etc. Und das finde ich schon seeeehr wichtig.

Also es kommt drauf an was der Grund ist, weshalb man sich entscheiden muss. Und zudem wie lange man die Freundin hat. Wenn man sie erst kurz hat, naja dann eventuell die Fam. Aber wenn es eine langjährige Partnerin ist, mit der du deine Zukunft aufbauen willst, dann würde ich bei ihr bleiben, egal was die Familie sagt. Eine wahre Familie akzeptiert die Freundin. Und eine wahre Freundin akzeptiert die Familie.

Wenn meine Eltern wollen dass ich mich entscheide würde ich die Freundind nehmen, wenn meine Freundin will dass ich mich entscheide, dann die Familie und wenn es beide wollen sag ich: ihr könnt mich alle mal, es ist mein leben und ihr habt euch in sowas nicht einzumischen

Familie geht über alles heißt es. Es kommt halt auch darauf an, warum man sich entscheiden müsste.

Was möchtest Du wissen?