Welpen stubenrein bekommen?

6 Antworten

Er macht rein weil Pipi matten kacke sind. Schonmal was von Untergrundprägung gehört? Wenn er darauf geprägt ist auf Matten im Haus zu machen anstatt draußen in der Wiese ist es ganz logisch, dass er ins Haus macht.

Bitte auf keinen Fall solche Matten verwenden. Hund nach dem Essen, schlafen, spielen raus bringen und warten bis er sein Geschäft erledigt. Wenn du siehst, dass er drinnen machen möchte gleich hochnehmen und nach draußen bringen. Passiert drinnen etwas einfach wortlos wegwischen. Nie schimpfen.

Belohnen muss man übrigens auch nicht wenn er draußen macht. Ein Lob ist völlig in Ordnung aber er braucht keine Leckerlis dafür. Sich lösen ist schließlich ein selbstbelohnendes Verhalten.

Bei der Züchterin hatte er pipi Matten und dqs funktioniert drinnen zu 80%,

Ohh wow... schmeiß den scheiß weg! Wenn der auf die Matten macht ist der nicht stubenrein und lernt das so auch nicht, niemalls!

den größten Teil des Tages darf er im Garten rumlaufen, wo er sich auch öfter löst.

Und da reagiert ihr nicht? Applaus... 🤦🏽‍♀️ Da müsst ihr den loben, ganz doll und euch richtig freuen! Und nicht einfach nur so hinnehmen.

Sobald wir in der Wohnung sind, macht er aber trotzdem direkt rein.

Selbst schuld.

Irgendwelche Tipps?

Matten weg und so lange draußen warten bis der da macht Loben wenn der draußen macht und Hund im Haus genau beobachten.

Hey ammiwtk,

das braucht viel Zeit und vor allem Geduld. Wenn er draußen pipi macht, lob ihn ganz doll! Drinnen, wenn er anfängt zu schnüffeln oder unruhig wird, schnell rausbringen. Achte auf seine Signale. 🤍🦋Wenn er drinnen macht, nicht schimpfen, sondern direkt raus. Die Pipi-Matten können ihn verwirren, also vielleicht weglassen, damit er lernt, dass draußen sein Geschäft gemacht wird. Und 'nen festen Zeitplan fürs Gassi gehen etablieren, das hilft auch. Und wenn's drinnen passiert, nicht ärgern – es ist normal. Es kann dauern, bis er's kapiert.

Viel Erfolg und liebe Grüße 

MeeresKlang 🌊🤍🐚 

Diese Matten bitte sofort raus, der Welpe lernt dadurch nur, dass er ins Haus machen darf und wird nicht richtig stubenrein. Ich weiß auch nicht, welche Art von Züchter sowas benutzt und weiterempfiehlt.
Er kann in seinem Alter seine Blase noch nicht richtig kontrollieren, das wird noch dauern. Du musst mindestens alle zwei Stunden raus, egal zu welcher Zeit oder bei welchen Wetter. Auch Nachts. Wenn er draußen sein Geschäft verrichtet loben, ihm zeigen, dass das der richtige Ort ist. Wenn er ins Haus macht, kommentarlos wegwischen, bitte nicht schimpfen. Wenn er draußen nicht will hilft nichts als warten, irgendwann muss er schon.Geh keine aufregenden Wege, bei denen er sich zu sehr auf die Umgebung konzentrieren muss, nimm lieber einfache Routen.

Ich gebe dir in allem Recht nur in der Nacht sollte man den Welpen nicht aus dem Schlaf reißen sondern schlafen lassen bis er selbst aufwacht. Und spazieren gehen sollte man sowieso noch nicht wirklich und zum pinkeln einfach nur raus zur nächsten Wiese sich dort hinsetzen und warten. Wenn man geht wird er sich wahrscheinlich nicht lösen.

1

Tips gibts da ohne Ende. 🙂

Das wichtigste ist, den Kleinen tüchtig loben wenn er draußen sein Geschäft gemacht hat und Missgeschicke in der Wohnung einfach ignorieren.

Manche Besitzer schimpfen dann, das ist kontraproduktiv und verunsichert den Welpen.