Welches Salz ist besser um zu mit einem Voll/Teilbad entgiften...totes Meer-salz oder Himalaya Salz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Beides hat die gleicher Wirkung: Es erleichtert deine Geldbörse, ohne den versprochenen Effekt. Himalayasalz ist einfach nur sauteuer und tut gar nix.

Totes Meer Salz ist super als Badezusatz, die Zusatzstoffe, die neben NaCl, also reinem Salz, drinne sind, sind erwiesenermaßen gut für die Haut . Idealerweise badet man aber direkt im Toten Meer, und reibt sich dann mit dem schwarzen Schlamm ein, den man dort findet. Eine wirkliche Wohltat für die Haut. Ich habe es ausprobiert, es funktioniert. Die Hauptwirkung dürfte aber die mechanische sein, bei der tote Haut abgerubbelt wird. Die Zusatzstoffe helfen der Haut, aber das ist keine "Entgiftung". oder "Detox", wie es auf Neudeutsch heißt.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/trend-detox-der-mythos-um-die-boese-schlacke-und-gift-im-koerper-a-892115.html

Anstatt teures Salz und Co hilft: Viel Trinken, Gesunde Ernährung, und Bewegung. Für den Anfang. Aber Alles, was man nicht extra kaufen muss,.

Ansonsten tut Salz , egal woher es kommt, deinem Körper nicht gut, vor allem, wenn es zu viel zugeführt wird.

www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/ernaehrung-schadet-zu-viel-salz-im-essen-wirklich-a-1020274.html


Der Körper entgiftet doch 24 Stunden am Tag durch die Nieren und den Darm, Inwiefern sollte man da noch irgendetwas spezielles zu sich nehmen?

Detox und Entgiftung im Allgemeinen sind Erfindungen der Gesundheitsindustrie, um den Menschen das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Solange deine Nieren und dein Darm korrekt funktionieren, wird dein Körper von ganz alleine entgiftet.

Egal, alles ist nur Natriumchlorid.

Was möchtest Du wissen?