Das Mädchen ist GARANTIERT nicht HIER. Deine Nachricht an sie ist sinnlos.

Wende dich an ihre Eltern, wenn du ihre Adresse kennst. Die Polizei wird da wenig tun.

Lass die Briefe zurückgehen mit dem Vermerk "Annahme verweigert"

Hilft das nicht, bleibt als letzte Möglichkeit die Polizei, eventuell hilft das Jugendamt, aber du musst dazu schon ihren richtigen Namen wissen und die Adresse. bzw Wohnort. OB die Polizei und Jugendamt aber hilft, ist dahin gestellt,

...zur Antwort

Jup!

Doch diese Phrasen stehen auf der Internetpräsenz des neuen Parteiprojekts  "Wir2020", die sich als parlamentarischer Arm der Corona-Maßnahme-Kritiker geriert. Neben den gesammelten Sprechblasen hat die neue Partei auch schon ein Sofortprogramm zu bieten. Der erste Punkt ist, wen wundert es, "die Rücknahme sämtlicher Gesetzesmaßnahmen im Zusammenhang mit den sogenannten Covid 19-Maßnahmen" und "die Einsetzung eines außerparlamentarischen Untersuchungsausschusses zur sogenannten Covid-19-Pandemie".

https://www.heise.de/tp/features/Wir2020-eine-Mixtur-aus-Esoterik-und-Mittelstandsideologie-4844633.html

...zur Antwort

Was dein Erachten ist, ist unerheblich.

Dein Handy bekommst du zurück, oder auch nicht, wenn die Beweiserhebung abgeschlossen ist. Zumindest ewar das bei einem Bekannte so. Bis zum Gerichtstermin hat es dann noch eine Weile gedauert.

Alles in Allem war das von der Beschlagnahme bis zur Rückgabe 18 Monate, wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Aber nicht viel kürzer.

Kommt aber drauf an, was man dir vorwirft.

Du bekommst ein Schreiben der Polizei, dass du dein Gerümpel wieder abholen kannst. Du musst nicht aktiv werden, und Nachfragen mögen die nicht.

...zur Antwort

Wir sind keine Jobvermittlung. Es ist aber nicht wirklich wahrscheinlich, dass sich ein Arbeitgeber auf so was einlässt. Notfalls muss dein Kumpel halt noch mal Zur Fahrschule

...zur Antwort

Ich hab merhfach bei Radiosendern angerufen undwar dann auf Sendung.

Der Ablauf ist recht unterschiedlich.

Ganz selten: Du kommst sofort live auf Sendung und qautscht drauf los.

Je nach Sendung: Du sprichst dich mit dem Moderatoren ab, der sagt dir seine Fragen, oder was er sagt, und dann bespricht man kurz, das Gespräch, also was du sagst.

Du bleibst in der Leitung, und dann geht das Gespräch live auf Sendung.

Die weitere Möglichkeit: Du redest mit dem Moderator. Er stellt Fragen, du erzählst. Das wird aufgezeichnet, geschnitten, damit Überflüssiges raus fällt, und dann wird die geschnittene Aufzeichnung gesendet. Der Moderator tut dann, als ob das live wäre.

(Das war bei meinem letzten Mal so, Bei Rockantenne Hamburg)

Bei einer andren Gelegenheit, eine Abstimmung wo man seine Telefonnummer hinterlassen konnte, wurde ich von einem Redakteur am Tag vorher angerufen. Da wurde dann gesagt, das mich Schmitz oder Schmitz Katze von der Morgenshow anrufen würden, eventuell. Unddann wurde grob abgesprochen, wie das Gespräch laufen sollte. Da war ich aber dann nicht bei, die hatten natürlich mehr Leute eingeplant.

Und dann gibt es natürlich noch die Option, auf Anrufbeantworter zu sprechen, das sind dann die Musikwünsche, wenn die Leute so gestelzt und betont und langsam sprechen.

...zur Antwort

Du kannst dir das nicht aussuchen.

Wende dich an dein Jugendamt, die helfen dir. Ohne Das geht das sowieso nicht, so einfach kann man nicht freiwillig in ein Heim.

Ander Bundesländer sind wegen der Finanzierung und Kompetenzen nicht möglich.

Wenn diese Leute aber Erwachsen sind, können sie (oder eventuell dren Eltern) dich bei sich aufnehmen, ohne dass du in ein Heim musst.

...zur Antwort

Die Zahl der Überfälle jeder Art ist seit Corona drastisch gesunken.

Deine Folgerung ist , sagen wir mal, interessant. Entbehrt aber jeglicher Grundlage und Logik.

Die Städte, bzw die Straßen darin sind LEER, ein Maskierter, der davon läuft, würde AUFFALLEN, nicht umgekehrt.

https://www.rtl.de/cms/kriminalitaet-in-zeiten-von-corona-diebstaehle-bleiben-aus-gewalt-in-familien-nimmt-zu-4512354.html

...zur Antwort

Sieht für mich aus wie eine Mischung zwischen

Adam Ant

Boy George

und

Conchita Wurz.

Mit dem Unterschied, dass DIE Drei singen können.

...zur Antwort

Eine Online-ÜBerweisung muss am nächsten BANKARBEITSTAG auf dem Konto sein.

FREITAG bis Montag ist EIN Bankarbeitstag. Am WE wird nicht gearbeitet. Es reicht also, wenn der Betrag heute auf dem Konto ist.

Es kann aber auch schon mal länger dauern, dann ist dein Geld morgen früh drauf.

Deine Käufer werden halt noch ein bißchen warten müssen. Natürlich nimmt die Bank dich nicht ernst, wenn du schon nach wenigen stunden Panik schiebst.

...zur Antwort

Ordner arbeiten bei Veranstaltungen, es gibt nicht 8 Stunden 40 Stunde pro Woche Veranstaltungen.

ORdner werde nvo Wachfirmen gestellt, soweit so richtig. Die Mehrzahl der Ordner sind Nebenjobber, sind es Feste, arbeiten die die Zeit, wenn keine Veranstaltungen sind, woanders.

Mit 40 Stunden wirst du kaum genug Geld zum Leben verdienen,

Du musst mehr Stunden machen, dazu Nachtschicht und natürlich Wochenenden.

Vorteile? Man muss nicht viel können.

Nachteile, neben den schon genannten: Sehr häufig Zeitverträge auf ein Jahr begrenzt. Oft viel Bereitschaftszeit, sprich man ruft dich an, weil ein Kollege ausgefallen ist.

12 Stunden - Schichten sind üblich und legal. Auch wenn da jetzt wieder wer widersprechen wird: Es ist legal, so wie zB auch bei Ärzten oder Feuerwehr. Da wird einfach ein Teil der Arbeitszeit zu Bereitschaftszeit erklärt, und schon passt es.

...zur Antwort

Du musst da schon einen Link bei tun. Mit dem Namen alleine kann man das nicht beantworten,.

Ich finde da zB gleich mehrere, die in Frage kommen könnten, und da sind garantiert auch Fake-Seiten drunter.

Wobei ICH eigentlich zuerst "BLOC Vintage" finde.

Blockvintage gibt es auch, ist aber eventuell nicht was du meisnt.

Also: LINK!

Falls du DIE hier meinst:

https://www.blocvintageclothing.com/pages/contact-us

Die sehen überhaupt nicht seriös aus.

Die arbeiten zwar angeblich mit KLARNa, aber derRest sieht nicht gut aus.

Es findet sich kein Artikelstandort, keine Adresse des Betreibers der Seite und eine GMAIL - ADRESSE!

Ein Shop, der kein eigene Email hat? FINGER WEG!

...zur Antwort

Damit will er sagen, dass ein Netzanschluss ein Menschenrecht ist.

Netz = "Internet".

Jeder hat ein Recht auf Internetz...

Was ist daran unverständlich?

Das fällt unter das Recht der freien Meinungsäußerung und das Recht auf freie unabhängige Informationsbeschaffung. Das sind Menschenrechte, Und dass man sich diese Informationen beschaffen kann, erfordert zum Beispiel einen Netzanschluß.

Das ist keine Gerichtliche oder "de Jure aussage", wie in einer anderen Antwort behauptet, sondern eine Forderung und eine Meinung, aber deshalb nicht falsch, Sondern eben eine Auslegung bestehender Rechte,

...zur Antwort

Man muss nicht mit Frauen verheuratet sein, um fleißig Kinder in die Welt zu setzen.

Egal ob Zwillinge oder nicht. Du kannst deine pubertären Sexträume überall ausleben. Du heiretest halt offziell nur EINE der Beiden.

Machen zB noch einige Mormonen in den USA so. Die durften früher viele Frauen haben, hatte derReligionsstifter so erlaubt. Das fiel dann unter Religionsfreiheit und wurde toleriert, obwohl Vielweiberei in den USA gesetzlich nicht erlaubt war.

Mittlerweile ist das auch für Mormonen verboten.

Die haben sich dann von den überzähligen Frauen offziell scheiden lassen, sich eine Hasuptfrau ausgesucht, und leben mit dem Segen der Kirche halt in einer eheähnlichen Gemeinschaft.

...zur Antwort

Genau so viel, wie andere Grundrechte auch.

Weil da vermutlich ein Grundzu derFrage besteht, oder ein gefühlter Grund:

Die Meinungsfreiheit bedeutet NICHT, dass man seine Meinung OHNE WIDERSPRUCH äußern darf.

Wenn zB eione Person die Meinung äußerst: "Alle Ausländer sind Verbrecher!"

ist das sein Recht.

MEIN Recht ist es aber dann auch, MEINE Meinungzu äußern. "Du bist einfach nur ein Rassist!"

Um übrigen geht es hier um den Schutz des Bürgers vor dem Staat. Der STAAT darf nicht in dein Recht auf freie Meinungfsäußerung eingfreifen, außer aufgrund eines Gesetzes. Eine Beleidigung oder üble Nachrede ist KEINE "Freie Meinungsäußerung"

Wenn ich in einem forum bneleidige und hetze, ist das NICHT vom Grundrecht auf freie Meinungsäußerung geschützt, da der Bet4reiber des Forums nicht der Staat ist.

Nur, weil einige braune Heulsusen keinen Widerspruch vertragen können, und nicht unwidersprochen hetzen dürfen, bedeutet es nicht, dass sie ihreMeinung nicht frei äußern können.

...zur Antwort

Natürlich nicht.

Brauchst du eine Erlaubnis, um Wem zum Geburtstag zu gratulieren?

Ist das Selbe.

Bei einer Widmung wird übrigens nur selten der volle Name genannt!

"Ich widme dieses Buch Oma Gerlinde"

Voller Name gehört da natürlich nicht rein. Das verbietet schon der Datenschutz.

...zur Antwort

"Kontaktieren" wird man ihn ziemlich sicher NICHT.

So oder so.

FALLS er von einer Kamera gefilmt worden ist (Sofern da überhaupt eine war! Was ja nicht immer derFall ist, auch wenn das viele Jugendliche Ladendiebe das vermuten), wird er nur dann einen Strafbefehl bekommen, wenn man ihn identifiziert hat. Was nur dann möglich wäre, wenn er dort persönlich bekannt wäre.

Das ist aber extrem unwahrscheinlich,.

Außerdem müsste man die Bänder erst al AUSAWWERTEN, was eigentlich nur DANN macht, wenn man weiß, dass etwas vorgefallen ist. Wenn du also nicht sofort gestellt worden bist, wird man dich aus den genannten Gründen gar nicht kontaktieren.

Und das etwas fehlt, fällt vielleicht mal bei der Jahresinventur auf.

FALLS diu also so bekannt bist, dass du zweifelsfrei !!!! identifiziert werden kannst,

was praktisch unmöglich ist, kann so ein Strafbefehl schon mal etliche Monate auf sich warten lassen.

...zur Antwort

Klarträumen ist ne ziemlic h komplexe Angelegenheit. Vieel Seiten die sich damit beschäftigen erwecklen den Eindruck, man könne immer und Alles im Traum kontrollieren. Das ist aber nicht so.

Ich hasbe das nie so wirklic h trainiert, ich konnte das immer schon, und ich lasse es passieren.

der größte Teil meiner Klarträume sind einfach nur so, dass ich weiß, dass ich träume, und den Traum passieren lasse. Manchmal nutze ich das Klarträumen, um unangenehme Träume wieder zu vergessen

"Das ist jetzt aber ein blöder Traum! Bitte vergiss den wieder!"

funktuioniert sehr oft, und ich weiß dann eigentlich nur nophc, DASS ich schwer geträumt habe.Ich hab aber auch schon Träume gehabt, da war ich quasi Beobachter, und mein Gehirn hat den Traum vorgegeben. Ich hab dann 2 oder 3 Mal versucht, einzugreifen, und mein Gehirn hat sich schlicht geweigert!

Und dann gibt es halt die Träume, die ich kontrollieren kann. Aber auch die sind nicht immer zu 100% kontrollierbar.

Träume in denen ich fliege zB haben bereits eine entsprechende Ausgangslage, wenn ich luzide werde. Ich träume also schon vorher, dass ich fliege oder schwebe, bzw es passt zur Traumrealität.

Dann geht fliegen ziemlich einfach, und ich kann das ziemlich gut kontrollieren.

Bei Sex-Träumen ist das Ähnlich. Da bin ich zb in einem Traum luzifde geworden, hab gemerkt, dassda was nicht stimmen kann. Daqnn hab ich einen Realitätscheck gemacht, festgestellt, dass ich träume und dann Dinge mit meiner Traumfrau gemacht, die biologisch und anatomisch unmöglich sind...

Du solltest dich da also nicht zu sehr für anstrengen.

Außerdem braucht das seine Zeit, das ist etwas, dass man ÜBEN muss. Wie jede andere Fertigkeit auch.

...zur Antwort

Sicher geht das. Und bei so wenig Fahrpraxis ist das auch empfehlenswert.

die 'Aussage in anderen Antworten "Du kannst doch fahren!" ist grob fahrlässig und FALSCH.

Dir fehlt die Praxis. Such dir eine Fahrschule die den Lappen einkalkuliert und dir Stunden gibt, die die für den Alltag fitmachen.

...zur Antwort

Ich bin kein Anwalt, sondern lediglich informierter Laie.

Nach meiner Ansicht kommt hier der "Behandlungsvertrag" bzw "Dienstvertrag" des BGB zustande.

§611 und folgende.

Insbesondere kommt hier

https://dejure.org/gesetze/BGB/630f.html

zum Tragen. In keinem der zugehörigen § wird auf eine ausschließlich Gültigkeit der Gesetze auf ÄRZTEBezug genommen. Es weird immer vom "Behandelnden" gesprochen, dies schließt meiner Ansicht nach auch Heilpraktiker mit ein.

Demnach wäre auch der Heilpraktiker zu einer umfassenden Auskunft und Herausgfabe der Patientenakte ohne geschwärzte Teile verpflichtet.

Es ist auch gar nicht nachvollziehbar, warum ein Privatunternehmer Vertragsteile oder sonstige Inhalte die mit dem Vertrag zu tun haben, vor dem Vertragsnehmer geheim halten darf.

Eine medizinische Behandlung ist kein Voodoo (Wobei das bei Heilpraktiker mitunter doch so scheint....). Behandlungsdetails sind im Interesse des Patienten, es gibt keine seriösen Grund, da etwas zu schwärzen.

Ihr solltet den Heilpraktiker unter Verweis und Androhung von Rechtsfolgen auf vollständige, ungeschwärzte Herausgabe der Akte auffordern, mit Fristsetzung von 2 Wochen.

Danach zum Anwalt.

UND natürlich den HP wechseln. Und zwar SCHNELLSTENS.

Eventuell kann auch der Hausarzt die Patienakte anfordern, das solltet ihr mit dem klären.

...zur Antwort