Welches Luftgewehr kaufen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bedauere, aber es gibt kein luft gewehr, welches auf 40 meter noch präzise ist. Maximale zielsichere distanz für ein luftgewehr ist 10 meter. wenn du glück hast auch 15 meter. danach wird der schuss ungenau.

wenn du jedoch mit dieser entfernung leben kannst, gibt es hier ein schönes.

http://www.frankonia.de/445648/283102/productdetail.html?pagingSize=16&sortOption=f_n_sortmatrix_50_30_30_30&page=0&displayType=gallery&articleNumber=169956&navCategoryId=6826

zudem gibt es bei frankonia eine generell gute auswahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terrier74
06.02.2012, 12:56

Sorry, aber das stimmt so nicht. Mit einem Haenel Modell III-56 triffst du noch auf 25 Meter einen Sperling ohne Probleme. Es gibt durchaus auch Luftgewehre, die selbst auf 50 Meter noch sehr präzise sind. Allerdings bekommt man die in Deutschland nur mit Jagdschein bzw. WBK.

0
Kommentar von Guenter707
24.01.2017, 17:21

Im Kaliber 7,62mm bekomme ich auf 100m noch sehr kleine Streukreise hin und mit Rangefinder, Windmesser und etwas Kentnissen kann man auf diese Entfernung mit einem Luftgewehr gut jagen.

Das ganze ist mit 1500€ für Alles (Waffe, Pumpe/Taucherflasche, Zieloptik, Entfernungsmesser, Windmesser) realisierbar.

0

Wieso willst du auf Vögel schiessen? Sind das in deinem Fall Krähen als Schädlinge? Auch dann ist es meiner Meinung nach bescheuert sie zu erlegen, du suchst doch bestimmt nur nach lebendigen Zielscheiben und solltest mal ernsthaft einen Psychologen aufsuchen, sowas ist gestört. Wenn man in seinem eigenen Keller bzw. Garten Ratten und Mäuse oder Maulwürfe erlegen will, weil diese einem ansonsten die Vorräte annagen und kontaminieren, bzw. den Garten unterkellern und für kleine Fallgruben sorgen, ist es meiner Ansicht nach moralisch vertretbar, diese zu erschießen. Das Gesetz verbietet meinem Wissen nach aber sogar das, demnach kaufst du dir am besten ein Paar Wasserbomben, baust dir ein Katapult, lässt das Ding von jemandem abfeuern und schiesst die halb mit Wasser/ halb mit Luft gefüllten Dinger platt. Du kannst die Größe je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad selbst varieieren. Ist sogesehen eine Form Tontaubenschießen fürs Luftgewehr. Pass bloß auf, dass keiner in der Nähe ist (außer demjenigen, der das Katapult HINTER DIR abfeuert) und lass die Dinger lieber aufprallen anstatt sie aus einem zu flachen Winkel zu spät zu schießen!!! Verwende keine Jagddiabolos, sondern normale flachköpfige, diese reichen für den Zweck völlig aus. Anstatt ein Minikatapult selbst zu bauen, kannst du auch eine Futterschleuder in doppelter Größe besorgen, mal im Angelladen nachhören. Du kannst anstatt der Wasserbomben auch z.B. angegammeltes Fallobst nehmen, um die Umwelt zu schonen. Immer bedenken, dass es nur zu zweit funktioniert, sofern du nicht ungewollte Ziele treffen möchtest, was ich doch mal schwer hoffen will!! Behandel das Gewehr als Waffe und keinesfalls als Spielzeug, denn das ist auch ein Luftgewehr definitiv NICHT! Ein Bekannter hat mal aus seinem Fenster geschossen und einen anderen Bekannten im Gesicht getroffen, das Diabolo machte einen Zentimeter vor der Halsschlagader Stop, es gibt auch ättliche Fälle, in denen es leider nicht zu diesem Stop kam, also hüte dich gefälligst!

Lackinger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach, es sollte ausserdem Kipplaufsystem sein (habe gehört, das sei am präzisesten/billigsten, wenn nicht, lasst es mich wissen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PatSich
06.02.2012, 17:05

Seitenspannen, Unterhebelspanner also Starrlaufsysteme sind genauer als Kipplauf.....

z.b. HW 97k

0

Das vergiß mal ganz schnell wieder. Ein Luftgewehr, dass genügend Leistung hat um auf 40 Meter noch zielgenau zu sein und dem Geschoß auf diesen 40 Metern auch noch genügend Durchschlagskraft zu verleihen, bekommst du in Deutschland nur mit Jagdschein bzw. WBK, denn ein solches Luftgewehr wäre bereits registrierungspflichtig. Außerdem ist die Aussage "...um Vögel töten zu können" ziemlich vage. Welche Vögel denn? Einen Sperling oder einen Kondor?

Davon abgesehen ist es verboten, überhaupt auf irgendein Tier zu schießen, wenn du dich nicht im Besitz eines gültigen Jagdscheines befindest. Es gibt zwar Ausnahmen von dieser Regelung, aber Vögel fallen nicht darunter. Also vergiß das mal ganz, ganz schnell wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymous1996
01.05.2012, 21:12

Ich mache einen Jagdschein.

1
Kommentar von anonymous1996
01.05.2012, 21:12

Ich mache einen Jagdschein.

0

Ich hoffe dir ist bewusst, dass man, um Vögel zu jagen, einen Jagdschein, also eine offizielle Erlaubnis und Ausbildung braucht und man nicht auf jede beliebige Vogelart schießen darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymous1996
05.02.2012, 21:04

Schon klar, ich lebe aber nicht in Deutschland.

0

http://www.asmc.de/

Such dir da ein schönes Ding aus, Infos gibt es zu jedem Gewehr ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und das mit 15-16 darf man doch garnet kaufen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anonymous1996
05.02.2012, 21:02

Der Username trügt ;)

1

Was möchtest Du wissen?