Welches ist grammatisch gesehen richtig?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Erlaubt ist beides. Doch zumindest im formellen Schriftdeutsch ist es bisher immer noch angebracht beim Benutzen bleiben. Es sei denn, man benützt süddeutsches Sprachgut oder erfreust sich am österreichischen bzw. schweizerischen Idiom.

da musst du den zusammenhang auch hinschreiben, damit man das definieren kann, also den kompletten satz.

Falls du das noch nicht mitgekriegt hast: Der Satz ist durchaus nicht unvollständig...
 
Außerdem hat die Frage nach der korrekten Rechtschreibung des Wortes »benutzen« mit dem Rest des Satzes rein gar nichts zu tun!

0
@DallasGreen

Das »wirre Zeug« stammt leider aus deiner Feder. Anstatt zu behaupten, die Frage sei unvollständig, gestehe dir lieber selber ein, dass du sie nicht beantworten kannst. Und einfach irgendwas hinschreiben, um irgendwie an Punkte zu kommen, ist in meinen Augen einfach ärmlich...

0
@niaweger

oh mein gott, eine klugscheißerin ersten grades. nimm die spritze ausm arm.

0
@niaweger

und zur info: ich hab nicht gesagt, der satz wäre unvollständig. ich wollte nur den zusammenhang wissen.

0
@DallasGreen

»ich wollte nur den zusammenhang wissen« - und im gleichen Atemzug den Blödsinn behaupten, dass die richtige Antwort irgendwas mit diesem Zusammenhang zu tun hätte...
 
Beantworte lieber die Fragen, von denen du was verstehst...

0

Nach dem Benutzen säubern.

Die Variante mit dem Komma ist falsch, da "Nach dem Benutzen" kein Nebensatz ist, sondern ein Satzglied.

Benutzen. Oder: Nach der Benutzung säubern.

Nach dem benutzen säubern!

Besser hört sich meiner Meinung nach an: Nach Benutzung säubern!

Was möchtest Du wissen?