Welches ist das richtige moos für meinen Hamster?

 - (Hamster, Wald, hamsterkäfig)  - (Hamster, Wald, hamsterkäfig)  - (Hamster, Wald, hamsterkäfig)

2 Antworten

echtes Sternmoos (https://de.wikipedia.org/wiki/Mnium) ist keines der drei Bilder...

das sog. "Sternmoos" ist gar keines, sondern ein Nelkengewächs: https://www.mein-schoener-garten.de/pflanzen/mastkraut/sternmoos-pfriemen-mastkraut

Ob aber überhaupt Moos für Deinen Hamster so das wahre ist?

  • aus dem Wald sind da i. d. R. eine Vielzahl von Einwohnern drin - meist allesamt ungefährlich, aber ob man die in der Wohnung und im Käfig braucht?
  • stundenlang gebraten und tagelang eingefroren ist der Nährwert sicher auch eher bescheiden...

= bleib beim "Wiesenheu", und mal was zu knabbern, da hat er mehr davon :-))

schau mal auf die "üblichen" Hamsterfutterseiten, da wird Moos auch nirgends erwähnt...

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Bei rodipet gibt es ja auch moos und ich würde es eher so machen dass er sein nest polstern kann

1

Selbstgesammeltes Moos nicht verwenden, egal ob abgekocht, eingefroren etc. Es kommt auf die Mineralien an, die das Moos gesammelt hat in seinem Leben, daher nur kontrolliert gezüchtetes Terrarienmoss verwenden.

Aber viele verwenden doch dass selbst gesammelte Moos oder? Und in freier wildbahn ist ja auch Moos.

0
@katy123118

Kein vernünftiger Halter verwendet selbst gesammeltes Moos und in der freien Wildbahn leben die Tiere in Syrien, bzw. der chin. Wüste. Da wächst kein Moos.

0
@katy123118

Es wird selten dazu verwendet von den Tieren, da sie es genetisch eben nicht kennen.

0
@katy123118

Nein, tun sie nicht und auch nicht jeder Hamster verwendet es zum Nestbau...

0

Was möchtest Du wissen?