Welches ist das beste Pore minimizing Serum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo DiamondStars, das was du als Poren bezeichnest sind genau genommen keine Poren sondern die Haarausführungsgänge der Haut.
Sind diese erstmal erweitert lassen sie sich nur vorübergehend minimieren und das meist auch nur Optisch.
Eine Permanente Minimierung ist leider nicht möglich.
Diese Haarausführungsgänge sind quasi ausgedehnt durch Talg- und Schmitzablagerungen.

Poren werden übrigens nur die Talg- und Schweißdrüsen der Haut genannt und diese sind mit dem bloßen Auge nicht sichtbar.

Es gibt Cremes und Fluide die ein zusammenziehen der Haut bewirken, oder eben Primer die das Hautbild verfeinern - allerdings alles nur vorübergehend.

Kommentar von DiamondStars
02.04.2016, 22:22

und wie ist das mit chemischem peeling oder so vom arzt ? sind die dann weg ?

0
Kommentar von Lilypad2002
02.04.2016, 22:32

Durch chemische Peelings bekommen diese ausgedehnten 'Poren' ihre ursprüngliche Größe zurück, werden jedoch nicht kleiner als sie vorher schon waren. Also wenn sie durch Schmutz und Talg ausgedehnt wurden geht dies wieder zurück, jedoch werden sie nicht kleiner als genetisch vorgesehen. Hoffe du verstehst was ich meine 😊

0
Kommentar von Lilypad2002
03.04.2016, 08:14

Die chemischen Peelings sind die einzigen 'radikalen' Möglichkeiten die ich empfehlen kann. Du solltest aber nicht gleich in die 'vollen' gehen, sondern erst mit einer niedrigen Dosierung beginnen - also nicht gleich das schärfste Peeling anwenden. Informiere dich am besten bei einem Kosmetikinstitut oder einem Dermatologen.

1
Kommentar von Lilypad2002
04.04.2016, 20:25

Kein Ding - ist ja quasi mein Job 😁

0

Hallo! Das Problem mit den großen Poren kenne ich nur zu gut, vor allem auf der Nase hatte ich sehr stark erweitere Poren. Ich habe nach jahrelanger Suche und viele herumprobieren endlich einige gute Tricks gefunden, die wirklich helfen, die Poren zu verfeinern:
* zweimal wöchentlich ein Gesichtsdampbad mit Kamillentee oder Teebaumöl, das ich in heißes Wasser tröpfle --> öffnet verstopfte Poren, desinfiziert und reinigt sie aus!
* danach das Alverde Clear Anti-Pickel SOS-Serum mit Heilerde auf die Haut auftragen --> wirkt adstringierend (zusammenziehend)
ODER ein bisschen Zitrone drauf tupfen, aber nicht zu viel, denn die Fruchtsäure zieht zwar die Proen zusammen, trocknet die Haut aber enorm aus und kann auch stark jucken oder brennen, wenn du empfindliche Haut hast!
* generell natürlich jeden Tag die Haut mit sanften Waschemulsionen reinigen (ich benutze derzeit die lavera 3in1 Reinigung mit Pfefferminzextrakt,
Kieselerde und Salizylsäure) und danach ein Feuchtigkeitsfluid drauf (keine Creme, die ist zu fettig und verstopft die Poren erst recht wieder - ich verwende gerne von lavera das Hautbildverfeinerde Fluid mit Biominze und Salizylsäure)

Außerdem können eine gesunde Ernährung und ausreichend Vitamine und Spurenelemte zu schöner Haut beitragen. Ich meide Zucker, Milchprodukte, Weizen und Alkohol vermeiden, stattdessen nehme ich viel Basisches, also Gemüse, Kartoffeln usw. zu mir und mache außerdem gerne basische Fußbäder um den Körper zu entgiften. Wenn ich merke dass sich meine Poren wieder weiten und meine Haut zu Unreinheiten neigt mache ich eine Kur mit dem Vitaminpräparat Dermaxaan Forte, das enthält alle wichtigen Inhaltsstoffe, die die Haut braucht: Zink, Kieselerde, Grüntee, Vitamin C, Kupfer, B-Vitamine, Curcuma.

Hi, ich weiss nicht ob das genau das richtige ist, du kannst dich aber belesen. Der Porenverfeiner von "Benefit Porefessional" kann ich nur empfehlen!

Was möchtest Du wissen?