Welches Fett oder Öl zum frittieren?

5 Antworten

Da reicht billiges Sonnenblumenöl. Es gibt auf spezielle Fritieröle. Dann gibt es noch Fritierfett, das im kalten Zustand fest ist. Das hällt scheints länger, ist aber schwerer verdaulich. Aber das ist Ansichtssache.

Das Problem, bzw. sogar das Gefährliche beim Fritieren in einem Topf ist, dass du keinen Thermostat hast, der bei einer hohen Temperatur abschaltet. Da kann es sehr leicht zu einem Fettbrand kommen. Damit haben schon viele Ihre Wohnung abgefackelt.

Eine Friteuse schaltet bei der erreichten Temperatur ab. Diese Art des Fritierens ist sogar etwas gesünder, weil da beim Fritieren von Kartoffeln erheblich weniger Acrylamat ensteht.

Normales fest Öl gibt es bei Aldi und pennt für ich glaube 80 Cent. Spritzt nichts.

2

Rapsöl? Sonnenblumenöl? Gibt ja 1000 verschiedene Öle :D

0
16

Nene nichts flüssiges. Das ist ein einem Paket sieht wie eine Stange Zigaretten aus. Drin ist aber weißer fest Öl. Beim erhitzen wird daraus normales.

0
16

War Frittierfett /Pflanzenfett
Arbeite selbst im Imbiss daher weis ich das 😄

1

Ich nehme grundsätzlich nur spezielles Frittierfett.

Was möchtest Du wissen?