Welcher Film lässt sich gut analysieren?

17 Antworten

Er ist wieder da oder Jarhead fallen mir zuerst ein. Die Widersprüche die nicht offen gezeigt werden und trotzdem offensichtlich werden kann man sehr gut herausarbeiten.

Flags of our Fathers genauso wie Im Westen nichts Neues oder die Brücke gehen auch!

Gesetz der Rache bietet viele Gelegenheiten, um zu interpretieren und zu analysieren. Ist zwar sehr US-lastig, kann je nach Thema der falsche Film sein, aber ich würde dir empfehlen, dir den mal anzuschauen.

Der Vorleser, Fräulein Else, die Verwandlung, der Schüler Gerber (waren alles meine Abibücher, demnach ziemlich gut zum analysieren aber auch teilweise sehr mühsam zum lesen) 🙈

Sonst, tote Mädchen lügen nicht -mag das Buch sehr gern, ist sicher auch gut zum interpretieren und analysieren (:

Aso, tut mir leid, war mit den Gedanken nur bei Büchern 😂 aber von der Vorleser gibt es sogar einen Film 🙈

0

Ich empfehle dir "Dogville" von Lars von Trier.

Der Film ist einzigartig. Machart/Story alles einfach. 

Man darf sich nicht davon irritieren lassen, dass der Film minimalistisch umgesetzt wurde, das blendet man ziemlich schnell aus und zum analysiert + präsentieren ist der Film perfekt. (Moral, Gesellschaft usw.)

Besonders gut zu analysieren gehen Geschichtsfilme, zB Schindlers Liste, der Untergang, Elser

Oder etwas ganz außergewöhnliches, wie "er ist wieder da "

Was möchtest Du wissen?