Welcher Film lässt sich gut analysieren?

12 Antworten

Ich empfehle dir "Dogville" von Lars von Trier.

Der Film ist einzigartig. Machart/Story alles einfach. 

Man darf sich nicht davon irritieren lassen, dass der Film minimalistisch umgesetzt wurde, das blendet man ziemlich schnell aus und zum analysiert + präsentieren ist der Film perfekt. (Moral, Gesellschaft usw.)

Mit "The Fountain" wärst du sehr gut bedient. Sehr tiefgründig und komplex. Oder du nimmst einfach einen Film den du schon gut kennst und so auch Spaß an der Analyse hast.

Gesetz der Rache bietet viele Gelegenheiten, um zu interpretieren und zu analysieren. Ist zwar sehr US-lastig, kann je nach Thema der falsche Film sein, aber ich würde dir empfehlen, dir den mal anzuschauen.

Er ist wieder da oder Jarhead fallen mir zuerst ein. Die Widersprüche die nicht offen gezeigt werden und trotzdem offensichtlich werden kann man sehr gut herausarbeiten.

Flags of our Fathers genauso wie Im Westen nichts Neues oder die Brücke gehen auch!

Philadelphia
Blues Brothers
Der Club der toten Dichter
Avatar
Der kleine Lord
Gran Torino
Rocky horror picture show
Mad Max
Der Butler
Colonia Dignidad
12 years a slave
Bourne
Lone survivor
Schindlers List

Pulp fiction
Django
Inglorious Basterds

0

Was möchtest Du wissen?