Welchen Kindersitz 9-36 kg?

5 Antworten

Gute Beratung vor Ort ist wichtig. Nicht jeder Kindersitz passt in jedes Auto und auch nicht jedes Kind passt in jeden Sitz.

Ich persönlich würde einen Sitz nehmen, mit dem das Kind noch eine Weile lang rückwärts fahren kann (bis zum Alter von 18 Monaten muss es das sogar).

Drehbare Sitze haben den Vorteil, dass man das Kind leichter hineinsetzen kann, sind aber auch teurer.

Hallo, hab noch nie davon gehört das bis 18 Monate rückwärts sitzen Pflicht ist. Hast Du da eine offizielle Quelle?

LG

0
@AlexB86

Hatte mich vertippt, es sind 15 Monate. Festgelegt ist das in der EU-Verordnung ECE R129. Mit der 49. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften ist diese Regelung zum 30.10.2014 amtlich.

Seitdem ist der StVZO-§35a durch Abs. 13 erweitert worden, in dem steht:

(13) Rückhalteeinrichtungen für Kinder bis zu einem Lebensalter von 15 Monaten, die der im Anhang zu dieser Vorschrift genannten Bestimmung entsprechen, dürfen entsprechend ihrem Verwendungszweck nur nach hinten oder seitlich gerichtet angebracht sein.
1
@Elli113

Vielen Dank. Selbst die 15 Monate waren mir aktuell nicht bewusst.

1

Empfehlen kann ich (und zwei weitere Familien in meinem Bekanntenkreis) den hier: https://shop.cybex-online.com/de/de/pallas-g-i-size-gold.html?gclid=EAIaIQobChMIxv_E4LrZ9wIViZntCh0uzQ-HEAAYASAAEgIBq_D_BwE

Ist recht universell. Das mit dem Fangkörper muss man(das Kind) halt mögen.

Die Vorgänger sind auch gut, da kann man dann teilweise auch zwischen Gurt und Isofix auswählen.

Wie bei Rucksäcken ist die Auswahl riesig, und nichts geht über eine Beratung vor Ort.

Wovon ich nichts halte sind Aussagen, dass eine bestimmte Konstruktionsart das Kind auf alle Fälle beim kleinsten Rempler umbringen würde.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Vater einer Tochter die als extremes Frühchen zur Welt kam

Ich hab das Thema schon eine Weile durch.

Kann dir aber einen Tipp geben was ich mal gesehen habe.

Es gibt Sitze da gehen die Gurte irgendwie über eine Feder oder so nach oben wenn kein Kind drin sitzt. Ist super praktisch, ich hatte das nicht und jedesmal wenn du das Kind rein setzt kannst sonst unter dem Kind nach den Gurten suchen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo

es wäre wohl am sinnvollsten, das Kind beim Kauf des Kindersitzes mitzunehmen und die verschiedenen Kindersitze und Rüchhaltesysteme ( Fünfpuntgurt / Fangkörper) im Laden ausprobieren und dann den Kindersitz zu kaufen, der dir am besten zusagt.

Woher ich das weiß:Hobby – Allgemeines Interesse

suche nach den kindersitzen, die bei der stiftung warentest am besten abgeschnitten haben.

Was möchtest Du wissen?