welchen abi-durchschnitt braucht man um psychologe studieren zu können?

1 Antwort

Kommt darauf an, in welcher Stadt man studieren will. Die NC (Numerus Clausus) -Werte sind meist unterschiedlich.

Wenn mehr Leute an einer Uni X Psychologie studieren wollen, als es dort Studienplätze gibt, entscheidet der NC als Zulassungsbeschränkung, wer studieren darf. D.h. man muss einen bestimmten Abischnitt haben. Der NC zeigt im Grunde das Verhältnis von Angebot und Nachfrage an. Der NC kann sich auch verändern, z.B., wenn weniger Leute an dieser Uni studieren wollen.

Jetzt aber zur Sache: Du müsstest dieses Semester mindestens 1,7 im Abi gehabt haben, um direkt reinzukommen und zwar an den Unis Trier, Saarland (Saarbrücken)

Aber wenn dein Abischnitt nicht ausreicht, kannst du auch schonmal eine Ausbildung machen (oder auch nichts tun:)). So sammelst du Wartesemester an. Bei 2,8 kannst du dann nach 4 Jahren auch Psychologie studieren. Es gibt wirklich sehr viele, die schon über 30 od. älter sind, wenn sie anfangen.

Was möchtest Du wissen?