Welchem NFL-Team schenke ich mein Fan-Herz. Ich bin Fußball-Fan von SV Werder Bremen und suche nun ein äquivalent dazu in der NFL Seattle Seahawks?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich denke die Fankultur des deutschen Fußball und des American Football  unterscheiden sich so grundsätzlich wie die beiden Sportarten.

Grundsätzlich kenne ich, und habe es immer erlebt, gilt beim American Football "Fans are Friends" gilt. Bei der Pre-Party sitzen die Fans beider Mannschaften vor dem Spiel zusammen und feiern das Spiel.

Ansonsten kann ich dir nur sagen schau dir weiter die Spiele und die Season an. Versuche mal den Background des Spieles und was er bedeutet zu begreifen. Schau dir dazu mal ein paar Filme an. Dann wirst du auch verstehen was in dem Sport passiert. Das ist mit unseren heimischen Sportarten nicht wirklich zu vergleichen,

http://www.moviepilot.de/filme/beste/genre-football-film

Gerade "Blind Side - Die große Chance" und "Draft Day" sind für den Anfang ganz interessant.

NFList eben gerade so interessant weil kaum eine Saison wirklich voraussagbar ist. Ich hatte die Carolina Panthers zum Anfang der Season nicht wirklich auf der Rechnung.

Aber das mag ich so an dem Sport. Hab auch mein favorite Team. Aber mag eben auch gute Spiele. Und wenn es euch gefällt dann schaut euch doch mal Spiele in Deutschland an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nkl2503
29.12.2015, 18:57

Danke für die Antwort :) Was ist denn zum Beispiel dein Favoritteam?

0

Ich an meiner Stelle würde dir die Patriots empfehlen.

Jetzt denken vielleicht wieder die meisten das ich ein Erfolgsfan bin weil Sie die letzten Jahre immer zu den Favoriten gehört haben, aber Ich sehe das ganz anders. Sie sind auch keine Mannschaft die sich die Top-Spieler der Liga angeln wollen.

Mit Bill Belichick als Head-Coach haben die Patriots in meinen Augen den besten Coach. Er macht aus unbekannten oder nicht so hoch gewerteten Spielern ganz große Stars.

3 Beispiele

1.Tom Brady: Beim NFL-Draft 2000 in Runde 6 an 199 Stelle gedraftet worden. 4 Mal den Super Bowl gewonnen und schon 3 Mal Super Bowl MVP geworden. Jede andere Mannschaft hätte ihn haben können aber keiner hat so wirklich an Ihn geglaubt. Außer Bill Belicheck. Brady jetzt mittlerweile 38 Jahre alt und er wird sicher noch 2-3 Jahre dran hängen. Einfach eine Legende

2.Julian Edelman. Beim NFL-Draft 2009 in Runde 7 an 232 Stelle gedraftet worden. Im College auf der Position des Quarterback wurde er als Wide-Receiver gedraftet. Jeder dachte er wäre zu klein doch er bewies das Gegenteil. In meinen Augen der beste Wide-Receiver zurzeit bei den Patriots und auch einer der besten der Liga

3.Malcom Butler: Im Draft 2014 gar nicht gedraftet. Wahrscheinlich auch weil sein damaliges College-Team nur in der 2.Division gespielt hat. Belicheck hatte Ihn trotzdem als Free Agent geholt und setzte Ihn auch ab und zu ein. Keiner hatte große Erwartungen von Ihm doch was er dann im Super Bowl gegen die Seahawks ablieferte war Filmreif. Mit seiner allerersten Interception entschied der Rookie den Super Bowl.

Hoffentlich konnte Ich dir ein bisschen weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein amerikanisches Profiteam & die Herangehensweise in der NFL kannst Du schlecht mit einem Team der Fußball-Bundesliga vergleichen.

Dazu sind z.B. der Aufbau, die Organisation, das Regelwerk für Transfers & Nachwuchsgewinnung der Ligen einfach zu unterschiedlich.

Ich kann Dir nur raten: schau Dir so viele Spiele & Teams, wie möglich an und überstürze Deine "Entscheidung" nicht. Denn wirklich bewusst entscheiden Fan von Team X zu sein, das funktioniert (meiner Meinung) sowieso nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bitte (!) mach es nicht von einem einzigen Spieler abhängig. Wie zb odell beckham von den giants nur weil er viele gute aktionen (zB DEN catch) gemacht hat. Schau dir am besten auf youtube die serie,hard knocks' an. Das ist eine Serie wo jedes Jahr ein anderes Team gezeigt wird. Man hat dort Einblick in training camps und vorallem hinter die Kulissen. Dieses Jahr waren die houston texans dran 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nkl2503
27.12.2015, 21:32

Nein, sowas finde ich selbst schwachsinnig. Gesamtpaket muss eben passen ;)

0

Ganz eindeutig Packers mein Freund!

Team ist extrem gut und sympathisch.. Trainer einer der besten der NFL und sie sind nicht so Arrogant wie die Seahawks oder manch andere!!! Beispiel :

Richard Sherman (Seattle) extrem Asozial und Arrogant (Er behauptet in Interviews er sei der beste usw..)

Eddi Lacy (Green Bay) Sehr Sympathisch und immer richtig lustig drauf!1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Seattle Seahawks :)  

2. New England Patrions

3. Green Bay Packers

Schlechte Mannschaften:

1. 49ers

2. Bears

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen du guckst dir einfach am Ende der Saison die Highlights von jeder Mannschaft an.
Du solltest aber nicht nur nach Erfolgen diese Saison gegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nkl2503
27.12.2015, 21:35

Hab mir schon einige Highlights angesehen und kann mich irgendwie trotzdem nicht festlegen :D
Kann man denn irgendwo Parallelen ziehen zu einem ähnlichen System wie bei dem SVW? Und was bist du für ein NFL-Fan?!

0
Kommentar von 21Reasons
27.12.2015, 22:13

Ich bin Miami Fan weil es einfach im Blut liegt..ich weiss leider nicht welches Team Parallelen mit dem SVW hat...

0

Was möchtest Du wissen?