Welche Unterschiede gibt es zwischen "The Beatles" und "Elvis Presley"?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nunja, man kann sie nicht ganz gegenüberstellen... Aber vielleicht hilft dir das was ich schreibe etwas weiter ;-)

Die Beatles waren eine vierköpfige Band aus England, sie bestanden aus John Lennon (Rythmusgitarre, Mundharmonika, Klavier), Paul McCartney (Bass, Gitarre, Klavier), George Harrison (Leadgitarre) und Ringo Starr (Schlagzeug).

Elvis war ein amerikanischer Musiker, ich weiß nicht genau, ob er auch ein Instrument gespielt hat. Ich meine vielleicht Gitarre, aber hier bin ich mir nihct so sicher.

Die Beatles waren einfach Mitentwickler der 60er Jahre, sie haben gewissermaßen ein Gefühl von Freiheit und Lebenswillen ausgestrahlt. Elvis war auch Idol, allerdings hatten die Beatles mehr Erfolg und auch mehr Lieder.

Die Beatles haben ihre Lieder selbstgeschrieben und auch Filme gedreht. Elvis hat auch in vielen Filmen mitgespielt, aber kommerziell waren die der Beatles erfolgreicher, wenn man mal von Magical Mystery Tour absieht^^

Öh...Nun ja, die Beatles haben anfangs "Beat" gespielt, was man auch an ihrem Namen erkennen kann ;-) Später (so um 66 und 67) wurden sie experimenteller und haben wie eine Wandlung durchzogen.

Elvis war "der Rocker" sag ich mal, dann nach der Army Zeit wurde er irgendwann fett und hatte einen ziemlichen Durchhänger. Ich glaub er war auch Pillen-abhängig, und ist daran gestorben. Bei Elvis bin ich mir aber nicht so sicher, Beatles sind eher mein Gebiet^^

Elvis war ein Idol der Beatles, sie haben sich auch mal getroffen, aber die Beatles mochten Elvis nicht so...Er war der erste Mensch, bei dem sie eine Fernbedienung für die Glotze gesehen haben, voll lustig^^ Dann haben sie sich zusammen gesetzt und auf Bässen und Gitarren geschrammelt. Alles in allem haben sie aber kaum miteinander gesprochen...War ein kühles Verhältnis.

Elvis wurde später so eine Art Show-Cowboy, war aufgedunsen und hatte dämliche Cowboy anzüge an...Oder weißes Glitzerzeug... Die Beatles hatten immer charakterisitische schwarze Anzüge an. Später aber auch nich mehr...

Sooo...falls dich irgendwas näher interessiert, sag mir bescheid, ich werd versuchen dir so gut wies geht zu helfen^^

Gratuliere, Du hast seine Hausaufgaben/sein Refarat gemacht.

0

also ganz ehrlich Elvis Presley ist ganz sicher der erfolgreichste Musiker aller Zeiten. Bis heute wurden ca. 2,7 Milliarden Tonträger verkauft. Es gibt genug seiten im web , wo man dies nachlesen kann. Was Jennifer Lennon schrieb stimmt zum großen Teil nicht. Elvis spielte Gitarre , aber auch Piano privat. Man kann Elvis absolut nicht mit den Beatles vergleichen. Erstens war Elvis ein Entertainer die Beatles eine Boygroup. Wenn man sie vom Erfolg her vergleicht sind sie weit hinter Elvis. Selbst Michael Jackson kommt nicht an Elvis ran. Schaut Euch an wieviel Millionen Tonträger nach dem Tod von Elvis bis heute 2012 allein verkauft wurden und noch werden, das ist unglaublich für einen Sänger der seit 35 Jahren tot ist und es kommen noch immer Fans hinzu, was für die gute Art in der Elvis singt unterstützt. Natürlich ist alles Geschmack Sache. Davon abgesehen hat Elvis Song's von den Beatles gesungen und die Beatles von Elvis. Ich persönlich mag ein paar Songs von den Beatles , jedoch ist Elvis für mich derjenige der sehr viele unterschiedliche music arten sang und das spricht für ihn Elvis konnte fast 3 Oktaven singen. Was ich als Elvis Fan noch sagen muß : um so älter Elvis wurde der so besser wurde seine Stimme. Traurig finde ich das die meisten immer nur von Elvis als den fetten reden. Wenn man genau hinschaut , wurde Elvis erst etwas dicker ab 1972-73 davor allein 1970 sah Elvis absolut Top aus schaut Euch mal Concerte von 1970 an. So das mußte ich einfach schreiben.

Was möchtest Du wissen?