Was hört ihr denn (Jugendliche) ^^?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich (15) bin auch absolut kein Fan von der meisten Musik von heute. Ich bin seit ich 6 oder 7 war ein riesen Fan von Elvis und auch von Michael Jackson. Meine Freunde akzeptieren das, aber von anderen Leuten kam schon ab und zu mal ein blöder Spruch, da sollte man sich aber nicht drüber aufregen. Jeder darf schließlich das hören, was ihm gefällt. Es wundert mich vor allem, wie viele Jugendliche Musik, die sie gar nicht richtig kennen, als "schlecht" abstempeln, nur weil sie alt ist oder nicht dem derzeit "angesagten" Musikstil entspricht. Das finde ich sehr schade, ist aber oft so.

Neben Elvis und MJ höre ich auch gerne David Bowie, B.B. King, James Brown oder ABBA und auf Deutsch Peter Maffay (Anspieltipp: "Hunger nach dem Leben") , Herbert Grönemeyer oder auch mal Udo Jürgens.

Moinsen,

Also ich hör eine bunte Mischung! Fast alles von Charts über Rock über Classic und Jazz. Nur KEINE Schlager!!!😂

Ich höre auch schon seit klein auf ältere Lieder. Michael Jackson ist für mich auch überhaupt nicht veraltet sondern seine Songs sind halt Klassiker! Ich kenne relativ viele alte Lieder, teilweise sind die um Welten besser als der heutige 0815 "ich nehme 2 Takte und mache ein Lied draus" Trash. Klar, sind nicht alles Lieder so, aber einige schon.

Wahrscheinlich höre ich auch ältere Musik, weil ich als Kind die Musik meiner Eltern angehört habe. Die Lieder, die ich mag, höre ich jetzt auch immer noch. Das sind unter anderem Lieder von Queen, Tina Turner, Annie Lennox, U2, Nirvana, Michael Jackson und einige "Rock-Klassiker".

Ich höre aber genauso gerne "moderne" Lieder z.Bsp. Adele, 257ers, und noch vieles mehr...

LG

Ps: bin 14

Hey das ist dein Musikgeschmack und der ist bei jedem unterschiedlich :) in meinem Alter wird hauptsächlich Rap und so gehört aber ich bin totaler Metal Fan und höre ebenfalls auch Lieder aus dem 80ern :) wenn dir das gefällt ist das doch super und da brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. Wenn jeder das gleiche gesülze hören würde, wäre es doch langweilig

Ich (15) höre: Saxon, Ac/Dc, Iron Maiden, Uriah heep, deep purple, airbourne, judas priest, metallica, manowar und kiss... und das seid Jahren und natürlich ist das nicht ,,in“ aber was ist das heute schon? Rap und co ist nicht unbedingt meins... bei AC/DC im übrigen nicht Axl rose! Der passt da absolut nicht rein😂

Ich (16) höre alles Mögliche, auch alte Sachen wie die typischen Boygroups der 90er (Take That❤) oder allgemein ältere Lieder, Sänger und Bands mag ich.
Lass dir da von niemandem reinreden :D

Mach Dir keine Gedanken um andere, Du kannst hören was Du willst. Ich selbst bin nicht mehr "jugendlich" aber bin auch in den 80er Jahren irgendwie hängengeblieben. 

Das war früher eben noch Musik und nicht nur dahergeschrabbeltes Zeugs. Es gibt sicher Ausnahmen, ich finde auch einige neue Lieder nicht schlecht.

In der heutigen Musiktechnik gibts viele Möglichkeiten, aber die Klänge der ganz alten Synthesizer aus den 80ern lassen sich eben nicht so einfach nachmachen. (Synthesizer kannst Du ja googeln)

Sunrise Avenue, Niila, Carpark North, Bon Jovi, Nickelback...

ist doch gut das du sowas hörst, jeder soll das hören was er mag. So bleibt auch die gute musik von damals am leben :)

Ja sehr viele Jugendlichen mögen diese Musik Richtung (halt nicht so viele wie Rap oder pop). Was ich so höre ... meistens Musik aus den Charts

KillSonik und Vexare sind die Besten. 

Old school Rap (amerikanisch)

Ich bin 17 und höre seit meinem 8lebensjahr solche musik... Ich höre generell alles mögliche was gut ist...

Was möchtest Du wissen?