Welche Unterschiede gibt es zwischen Merkantilismus und sozialer Marktwirtschaft?

2 Antworten

Im Merkantilismus wurden die Waren sowohl exportiert als auch im eigenen Land verkauft, um nichts importieren zu müssen, nicht wahr?

Im Gegensatz zur Sozialen Marktwirtschaft gab es im Merkantilismus keinerlei soziale Absicherung, die wurde in Deutschland erst mit Bismark Schritt für Schritt eingeführt. Es gab im Prinzip auch keine Rechte für Arbeiter, wobei es ja noch keine Industrie gab sondern bestenfalls Manufakturen. Es dominierte die Landwirtschaft.

0

Hier noch weitere Fragen:

  • Wo und wie wurden die Waren verteilt?
  • Wer bestimmt, welche Waren hergestellt werden?
  • Wer profitiert von der jeweiligen Wirtschaftsform?
  • Wie unterschied sich die Lage der Arbeitnehmer in beiden Wirtschaftsformen?

MfG

Arnold

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ich arbeite als Historiker.

im Merkantilismus wurden die Waren also sowohl durch Exporte im Ausland verteilt als auch im Inland, um Importe zu vermeiden. Aber werden die Waren nicht auch in der Marktwirtschaft sowohl im In- als auch Ausland verteilt?

0

Was möchtest Du wissen?