Welche Stärke muss ich bei den Kontaktlinsen nehmen? Oder ist das egal?

4 Antworten

Wenn du das erste Mal Kontaktlinsen trägst, solltest du diese nicht einfach irgendwo kaufen. Es ist sehr wichtig, dass Material und Passform genau auf deine Augen abgestimmt werden, auch bei Farblinsen und auch bei Linsen ohne Stärke. Hierfür macht man eine Anpassung beim Optiker oder bei der Optikerin. Dort werden verschiedene Messungen gemacht. Anhand der Werte entscheidet der Anpasser oder die Anpasserin dann, welche Kontaktlinsen für dich geeignet sind, wie lange du sie maximal am Tag tragen kannst usw.. Auch Handhabung und Pflege der Linsen werden dir dort gezeigt. Überspringst du diesen Schritt und kaufst Linsen auf gut Glück, birgt das ein mitunter erhebliches Risiko für deine Augengesundheit. Und: Farblinsen sind nicht für das tägliche Tragen gedacht, sondern eher mal was für besondere Anlässe. Wenn du eine Sehschwäche hast, solltest du allerdings Linsen mit Stärke tragen oder eine Brille (in Kombination mit Farblinsen ohne Stärke - gelegentlich, wie gesagt, nicht jeden Tag).

Woher ich das weiß:Beruf – Seit 10 Jahren Aufklärungsarbeit für Sehgesundheit
Von Experte euphonium bestätigt

Wenn Du zum ersten Mal Kontaktlinsen tragen möchtest, geh unbedingt Du zum Augenoptiker!

Werden farbige Linsen von einem Laien nämlich einfach im Internet bestellt und getragen, kann es einerseits zu Fehlern beim Tragen oder andererseits bei der täglichen Hygiene kommen. Die Folge sind:

Infektionen
Entzündungen
oder Hornhautverletzungen.

Für einige Linsen besteht sogar der Verdacht des Auslösens von Hornhautgeschwüren bis hin zur Erblindung.

Generell gelten für farbige Kontaktlinsen die gleichen Pflege- und Desinfektionshinweise wie für alle anderen Linsentypen. Mehr darüber kannst Du hier nachlesen und noch selbst ergoogeln --> http://www.gesundheits-fakten.de/farbige-kontaktlinsen-ungesund-oder-unproblematisch/

Der Optiker/Kontaktlinsenanpasser muss Deine Augenform, die Größe, den Radius und Durchmesser für passende Linsen ermitteln. Sehr wichtig ist auch die Sauerstoffdurchlässigkeit der Farblinsen an Deine Augenhornhaut!

Welches Desinfektionsmittel für die Reinigung der Linsen und zu Deiner Tränenfilmzusammensetzung passt, welche Sehstärke Du brauchst - das alles bespricht der Fachmann für Kontaktlinsen mit Dir.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Kontaktlinsen müssen individuell angepasst werden - es gibt noch mehr Parameter als die Stärke in Dioptrien, damit die Linsen richtig sitzen können. Außerdem gibt es verschiedene Kontaktlinsenarten, die für jeden unterschiedlich gut geeignet sind. Die Stärke muss schon richtig sein, sie wird aber eine anderen Wert als bei der Brille haben, weil die Kontaktlinsen sich direkt auf dem Auge befinden.

Aus diesem Grund sind für die Augengesundheit geeignete Kontaktlinsen und die richtige Pflege eben auch ganz wichtig - eine Brille kann nicht zu Entzündungen und anderen Schädigungen der Augen führen wie Kontaktlinsen.

Dann muss man die Handhabung der Linsen erst einmal lernen, die Augen müssen sich gewöhnen. Kontaktlinsen sind in jedem Fall aufwendiger als eine Brille.

Bei den Prozenten für die Sehschärfe (Visus) ist es so, dass man bereits mit wenig Dioptrien Kurzsichtigkeit kaum noch einen Wert erreicht, weil man in der Ferne eben nicht mehr scharf genug sieht. Ich gehe einmal davon aus, dass sich die Werte auf deine Sicht ohne Korrektur beziehen - dann sind jedenfalls 10 % ohne Brille zu erreichen weniger dramatisch schlecht, als es sich vielleicht anhört.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kontaktlinsen würde ich nicht im Internet bestellen, wenn man nicht weiß, welche Stärke sie haben müssen. Geh statt dessen in ein Optiker-Fachgeschäft (Fielmann, Apollo oder wie sie sonst noch heißen) und lasse dort Deine Augen vermessen. Du bekommst dann genau die Linsen, mit denen Du am besten siehst.

Das Vermessen ist ganz einfach: Du musst nur in einen Kasten schauen und siehst mehr oder weniger undefinierbare Bilder. Das dauert ungefähr eine Minute und dann steht das Ergebnis fest. Ist also kein großer Akt.

Deine Schilderung über die Linsenanpassung ist so nicht richtig. Für Contactlinsen sind noch ganz andere Messungen erforderlich. DAs dauert nicht nur 1 Minute. Wenn das bei dir so war, dann war nicht seriös und außerdem für die Augen gefährlich.

1

Was möchtest Du wissen?