Welche Sprache soll ich lernen (Polnisch,Russisch oder Tschechisch)?

Das Ergebnis basiert auf 26 Abstimmungen

Russisch 73%
Tschechisch 19%
Polnisch 8%

17 Antworten

Tschechisch

Das man sich nur mit Russisch in allen slavischen Sprachen über dir runden retten kann ist schwachsinn-. die slavischen sprachen sind in ost- west und südslavische sprachen aufgeteilt. russisch = ostslavisch, tschechisch und polnisch=westslavisch und haben deshalb auch einiges mehr gemeinsam. wenn du dich zwischen 2 west und einer ostslavischen sprache entscheiden möchtest liegt deine tendenz ja bei denm westslavischen sprachen also würde ich so eine auch lernen.. tschechisch fiel mir leichter als polnisch, hat auch viele deutsche lehnübersetzungen- deshalb mein tipp: tschechisch

aber die tschechen sprechen auch fast russisch also wenn man russischkann kann man sich auch mit tschechen unterhalten das weiß ich weil meine eine freundinn russisch ist und die andere tschechisch und immer wenn sie über was reden was ich nicht wissen darf dan sprechen sie tschechisch/russisch also denke ich ist es ziemeich egal ob man tschechisch oder russisch lernt.

0
@Passaugirly

Das stimmt nicht! Einige Wörte sind nur ähnlich, aber das man sich mit tschechen unterhalten kann, wenn man russisch kann, ist echt schwachsinn, komme aus cze.

0

Das haengt davon ab, WARUM Du eine zusaetzliche Sprache lernen willst, und zu welchem Zweck. Fuer- einen Besuch in einem neuen Land, wuerd ich mich mit der jeweiligen Landessprache befassen. Nichts imponiert den Leuten mehr, als wenn man sich Muehe gibt, sie in der landesueblichen Sprache anzusprechen! Wenn es sich nur um ein akademisches Interesse handelst, kommst Du mit Russisch vielleicht am besten weiter = aber dann mußt Du auch kyrillisch lesen und schreiben koennen, und nicht nur die Druckschrift sondern auch Handgeschriebenes. Wenn es nur darum geht, Dir irgendeine neue Sprache anzueignen, kannst Du eigentlich alles lernen, wovon Du irgendwelchen Nutzen hast: rheinisches Platt, tuerkisch, franzoesisch, italienisch, spanisch usw. Such Dir doch einen Tandempartner in der jeweiligen Sprache, dann kannst Du deutsch gegen ??? eintauschen.

Russisch

Bin für Russisch, weil sich die slawischen Sprachen ähnlich sind und Russisch schneller zu lernen ist als die anderen beiden. Bei Tsch. und Pol. finde ich die Grammatik viel schwerer, jedenfalls gibt es wesentlich mehr Endungen, die auch unlogisch verteilt wirken. Danach wieder Russisch zu lernen ist direkt eine Erholung. Viel Spaß!

Das ist so ein Blödsinn ,dass man sich wenn man russisch kann mit Polen und Tschechen verständigen kann !! Meine Muttersprache ist Polnisch u ich versteh weder Russisch noch Tschechisch..ich müsste sie zuerst lernen um sie zu verstehen.. Wie Italienisch u Spanisch!

Polnisch

ich glaub ich bin die einzigste hier die polnisch sagen würde lol aber polnisch ist eine wunderschöne sprache und eigentlich auch einfach wenn man es versteht. die gramatik ist nicht grad die leichteste aber nach na zeit ist das kein problem mehr ich lerne auch polnisch und komme damit eigentlich recht gut klar, das lesen ist sehr leicht und das sprechen eigentlich auch man muss nur die sonderbuchstaben kennen dann kann man so gut wie jedes wort aussprechen und verstehen ist auch einfach. ich liebe polen, wenns dir auch so geht dann würde ich polnisch lernen ...

Was möchtest Du wissen?