Welche Soziale Berufe gibt es?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hab eine Freundin die mit Mittlere Reife eine Ausbildung zur Heilerziehungspflegerin gemacht hat. Kommt aber drauf an wie alt du bist wenn du jung bist würde ich sagen mach dein Abi, dass vergrößert deine Chancen und wenn du momentan kein Bedarf nach Schule hast würde ich über ein soziales Jahr nachdenken.

Heilerziehungspflegerin ist meine Schwester und mir gefällt das von ihren Erzählungen nicht ganz so gut, aber ansonsten DANKE

0

Hallo! Ich kann dir die Ausbildung zur Ergotherapeutin ans Herz legen! (Das bin ich nämlich) Es ist ein sozialer Beruf, in dem man sehr krativ sein kann/muss... =)

Voraussetzung: Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung; Vollendung des 17. Lebensjahres; Kommunikationsfähigkeit und Bereitschaft zur Reflexion; gesundheitliche Eignung

Ergotherapie: Ergotherapie ist ein ärztlich verordnetes Heilmittel und beruht auf medizinischer und sozialwissenschaftlicher Grundlage. Ergotherapeuten arbeiten unter anderem in den Fachbereichen: Pädiatrie, Orthopädie/Traumatologie, Neurologie, Onkologie, Geriatrie, Psychiatrie/Psychosomatik.

Arbeitsbereiche:* Ergotherapie findet ambulant, teilstationär oder stationär statt, zum Beispiel in: ergotherapeutischen Praxen, mobilen Diensten, Ambulatorien, Klinikambulanzen und Tageskliniken, Sonderschulen und Sonderkindergärten, Werkstätten für behinderte Menschen.

Die Ausbildung umfasst sowohl medizinisches Wissen (wir haben immer gesagt, das es das kurze Medizinstudium ist =D) , als auch viel handwerklichen Unterricht (z.B. Seidenmalerei, Ton, Holzarbeiten, Weben, Makramee, Bildnerische Gestaltung, Peddigrohr...) und viel Selbsterfahrung z.B. Kinesthetik, Feldenkrais...)

Grundsätzlich würde ich Dir zu Abi raten; aber auch Physiotherapeut wäre eine Möglichkeit für einen "sozialen" Beruf. Oder Ergo, Logo.. da gibt´s viele!

Erzieherin

mit Abitur auch Sozialpädagogin

Altenpflegerin

Medizinisch-Technische-Assistentin

am besten läßt du dir einen Termin im Berufsinformationszentrum geben , dort kannst du dich beraten lassen.

http://www.i-w-k.de/cms/ziel/1598817/DE/

Lies dich mal hier durch, da stehen viele Infos drin.

Danke, muss ich mal schauen

0
  • Lehrerin
  • Erzieherin
  • Heilpädagogin
  • Altersbetreuerin

Was möchtest Du wissen?