Fachabitur sozial und Gesundheitswesen Praktikum

2 Antworten

Ich weiß nicht, wie die Voraussetzungen von deiner Schule aus sind. An der Schule, an der ich vor fast 2 Jahren mein FA abgeschlossen habe, durfte sich jeder selbst sein Praktikum suchen. Die meisten waren dabei in Kindergärten bzw. Horten, ich war in einem Seniorenheim, aber auch in Jugendzentren oder einer Krankenkasse hat jemand seine Praktikumszeit verbracht. Du kannst theoretisch auch bei jeder allgemeinnützigen Einrichtung nachfragen, ob ein Praktikum für die Schule möglich ist. Im Krankenhaus kann man seine Praktikumszeit absolvieren - auch ohne medizinische Vorkenntnisse! Jedoch ist das recht stressig und von mir nicht zu empfehlen.

Mein Tipp wäre einfach, dass du mal bei deiner Schule anfragst, ob es eine Liste der Betriebe gibt, in denen Schüler aus vorherigen Jahrgängen ihr Praktikum gemacht haben und dann dort anrufst.

Meine Nichte hat dieses Fachabi gemacht.

Normalerweise gibt es in der Schule eine Liste mit den Einrichtungen, die die Praktikumsstellen vergeben. Zumindest, als meine Nichte das FA gemacht hat, gab es jeweils ein Praktikum im sozialen Bereich, bspw. Heilpädagogische Tagesstätte, Kindergarten etc, und eines im pflegerischen Bereich, bspw. Altenheim.

Wie gesagt, die Schule hat eine Liste mit Praktikumsstellen. Es ist aber auch möglich, dass du dir selbst eine Stelle suchst und dann bei der Schule nachfragst, ob du dort Praktikum machen kannst. Das hat bei meiner Nichte gut funktioniert, als sie sich selbst das Altenheim für das Pflege-Praktikum ausgesucht hat.

Ok. Vielen Dank für die schnelle Antwort. :)

0

Was möchtest Du wissen?