Welche Songs sind gut um die Stimme zu trainieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hejjouh.. also es kommt jetzt darauf an ob du deine kopf stimme oder deine bruststimme trainieren willst. Ich nehme Gesangsunterricht udn da wird größtenteils die Kopfstimme trainiert. Das ist ja auch schön und gut so. Aber ich selber "trainiere" auch meine Bruststimme ..seit so ca.1 Jahr jetzt und komm mittlerweile bis zum e2 jubel zuerst bin ich nur bis zum c2 gekommen..udn das darüber mit müh und not.. jetzt hab ichs f2 in arbeit..für Behind these hazel eyes..^^ aber Lieder die dir helfen beim trainieren sind (also, die die ich genommen habe):

My heart will go on - Celine Dion

Wouldn´t change a thing - Demi Lovato & Stanfour

Irreplaceable - Beyonce

Halo - Beyonce

Russian Roulette - Rihanna (besonders die Bridge und der letzte Teil)

Bleeding love - Leona Lewis

No one - Alicia Keys

Behind blue eyes - Limp Bizkit (aber iene Oktave höher gesungen)

Unfaithful - Rihanna

Fighter - Christina Aguilera

und noch viele andere, das sind aber die, die mir gerade einfallen..zum aufwärmen am anfang sind leichte lieder gut wie:

Hate that I love you - Rihanna ft. Ne-yo

Unfaithful - Rihanna

This is the life - AMy McDonalds

:D wenn du jeden Tag übst kriegste das schnell hin :)) udn auch wenn du weißt dass du einen ton nicht schaffst...probier es einfach..iwann gehts dann wie von selbst..^^

Liebe Grüße

Ich denke um die Stimme zu Trainieren sollte man nicht Songs runtersingen. Dazu gibt es ja spezielles Stimmtraining.

Aber versuchs mal mit "Papageno" von Mozart da ist die Stimme höher als der Everest ;)

Wenn du das nicht kennst versuchs mal mit "My heart will go on" (Titanic). Aber wenn du diesen SOng singen kanst brauchst du kein Stimmtraining mehr ;)

Google einfach "Stimmübungen" oder so...

Gwen Stefani - What you waiting for

Da gehts rauf & runter. Vorher aber einsingen mit verschiedenen Tonhöhen.

Neue Songs singen lernen und Stimmbildung?

Hi,

Ich suche schon lange nach Songs, die ich singen könnte. Das ist leider nicht so einfach, da ich bisher noch keinen Song gefunden habe, der perfekt zu mir passt.

Ich habe eine mittlere Stimmlage, also mein noch angenehmer Tonumfang der Bruststimme reicht vom kleinen g bis zum c2 (Altistin), aber meine Stimme klingt deutlich höher. Mit der Kopfstimme komme ich nochmal eine Oktave höher. Viele schätzen mich immer als Sporan ein, da meine Stimme recht hell und klar ist. Zudem neige ich ein wenig dazu, zu "näseln".

Also eher das Gegenteil von Adele, von der ich gerne Songs singe. Daher denke ich, dass meine Stimme nicht für rockige Songs geeigent ist. Bisher habe ich auch fast immer nur Balladen, also ruhige Songs gesungen wie z.B. "Hallelujah" von Leonhard Cohen.

Ich würde trotzdem gerne ein Repertoire erweitern, aber ich habe keine Ahnung, was für Songs zu mir passen. Gerne würde ich Gesangsunterricht nehmen, um auch das "Belting" (was ich bisher immer noch nicht ganz verstanden habe wie das funktioniert) zu erlernen, um höher singen zu können, was nicht dünn oder komisch klingt. Nur leider kann ich mir keinen Unterricht leisten, ich studiere noch und verdiene nur wenig nebenbei, sodass ich mir noch mein Essen leisten kann. Ich singe im Universitätschor, aber da sind auch 60 andere, da wird ja nicht auf jemanden einzeln eingegangen.

Habt ihr Tipps 1. vielleicht zum Gesang selber und 2. ein paar Lieder, die ich so singen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?