Welche Rolle spielt die Spiritualität im Film Gran Torino?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also, in dem Film nach Spiritualität zu suchen, kann auch nur einem Reli-Lehrer einfallen.

Kommt eben darauf an, wie er es für sich gerne definiert hätte.

Es geht um Anstand und Respekt gegenüber Menschen einer fremden Kultur und dass diese Menschen dir letztlich näher sein können, als deine "eigenen" Leute.

Der Film beschreibt, wie der Kontakt zu Menschen einer fremden Kultur, aus einem alten Haudegen ein Mensch werden lässt, der seine Vorurteile überwindet und mit der Zeit den Wert des Menschen an sich in den Vordergrund stellt.

Es nähern sich zwei Menschen an, die kaum unterschiedlicher sein könnten. Der alte Mann, der als in der US Army gedient hat, und der Junge, mit offensichtlich asiatischem Hintergrund und keiner wirklichen Perspektive.

Gleichzeitig wird dargestellt, dass auf beiden Seiten, die eigene Familie nicht unbedingt das Beste wollen.

Einerseits der Sohn des älteren Mannes, der seinen Vater gerne ins Altersheim verfrachten würde. Andererseits der Cousin des Jungen, welcher ihn ausnutzen und für seine eigenen, illegalen Interessen instrumentalisieren möchte.

Die Freundschaft, die sich zwischen dem alten Mann und dem Jungen entwickelt, führt letztlich dazu, dass sich beide von ihren kulturellen Fesseln lösen und füreinander einstehen. Letztlich geht es ja so weit, dass der Alte sein Leben gibt, um den Jungen vom Einfluss seines Cousins und dessen Gang zu befreien.

Ausdruck findet diese Tatsache dann im Testament, in welchem der Sohn des Alten und dessen Familie mit einem kleinen Teil abgespeist werden. Andererseits gibt er für seinen jungen Freund alles, was Ausdruck findet im Vererben des Grand Tourino.

Man kann die Geschichte dieser Veränderung sicher auch als spirituell bezeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da habt Ihr ein echtes Kackthema bekommen. Ich kenne den Film in und auswendig, es fällt mir nicht leicht.

  • Ein Thema ist natürlich Vergebung. Er verzeiht dem Jungen den Einbruch und den versuchten Diebstahl.
  • Er nimmt sich des Jungen an. Er hilft ihm dabei, eine andere Richtung im Leben zu finden, sowie Selbstbewusstsein zu finden. Kommt zu mir, die Ihr mühselig und beladen seid.
  • Er versucht seine Schuld, die er im Krieg auf sich geladen hat, wieder gut zu machen. Suche nach Vergebung und Seelenfrieden.
  • Er hat den kleinen Dicken verprügelt, was alles nur noch schlimmer gemacht hat. Letztendlich hat das zu der Vergewaltigung der Schwester geführt. Wer Wind säht, wird Sturm ernten.
  • Statt wieder Gewalt anzuwenden, opfert er sich selbst. Nur so ist die Eskalation zu stoppen. Die Jesus-Nummer, ein alter Hut.
  • Zum Schluss vererbt er alles an den Jungen oder die Kirche. Die Familie hat ihn nur als Belastung gesehen und wollte ihn entsorgen. Du sollst Mutter und Vater ehren.

Ich hoffe, ich konnte helfen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ein Action Film und eher wenig Spirituell

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kurpfalz67
09.05.2016, 17:46

Wo ist in dem Film Action??? 

0
Kommentar von ActionCreeper
09.05.2016, 17:47

Action / Drama, eindeutig

0
Kommentar von benadar
09.05.2016, 17:57

Nimm in Zukunft die coole Sonnenbrille ab, wenn Du einen Film ansiehst.

1

Was möchtest Du wissen?