welche Pflanze braucht am meisten pflege

5 Antworten

Das ist ganz entschieden die Mazedonische Mondpflanze, auch bekannt als Melmarkische Killerpflanze. Zum einen wächst sie sehr schnell, auch ohne Wasser, weil sie mit ihren Luftwurzeln die Feuchtigkeit aus der Luft aufnimmt. Diese Luftwurzeln muss man alle zwei Tage abstauben, so empfindlich sind die gegen die Luftverschmutzung. Weiter sind sie bei Vollmond besonders empfindlich, weil sie dann die Neigung haben, zum Mond hin zu wandern. Das bedeutet, dass man sie bei Vollmond gut festbinden muss, sie ist auch in der Lage, Fenster einzudrücken, so stark ist die. Außerdem ist sie fleischfressend: entweder du musst die Pflanze in einen Käfig stellen oder die Katze. Man vermutet, dass die Mazedonische Mondpflanze entfernt mit ALF verwandt ist, der is ja auch nicht gerade pflegeleicht.

Banane,Fiederaralie(Polyscia),Gardenie,Kamelie(Camillia japonica).

Ich finde, man tut den Kamelien oft Unrecht. Gerade die Japonicas sind, wenn man einige Regeln beachtet, recht leicht zu pflegen.

0

Gardenien sind sehr anspruchsvoll und daher pflegeintensiv.

Auch manche Orchideen-Arten muss man ständig im Auge behalten.

Was möchtest Du wissen?