Welche Kraft ist notwendig, um mit einer Rolle einen Sack mit der Masse 60kg zu heben?

5 Antworten

Falls Ihr gerade anfangt mit "einfachen Maschinen": Die Rolle ändert die Richtung der Kraft im Seil, aber nicht den Betrag.

Für Fortgeschrittene: 300 N, wenn man Rolle und eigenen Standpunkt geschickt wählt.

Falls das Seil, an dem du den Sack in die Höhe ziehen willst, einfach über eine einzige Rolle führt, ist (ohne Berücksichtigung von Reibungskräften) die erforderliche Zugkraft gleich   m * g  , also  60 kg * 9.81 m/s^2

Um den Sack in der Schwebe zu halten, ist dessen Gewichtskraft einzusetzen, also m mal g = 60 mal 9,81 N = 588,6 Newton.

Beim Anheben ist zur Gewichtskraft zunächst die Kraft zur Beschleunigung zu addieren (Masse mal Beschleunigung). Und während des gesamten Prozesses ist die Reibungskraft der Rolle zu addieren.

Was möchtest Du wissen?