Welche Jobs gibt es in der Richtung Geometrie (Mathematik)?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Ausbildungsberufe fallen mir so ein:

  • Technischer Zeichner / Bauzeichner
  • Vermessungstechniker

Mit einem Studium:

  • Architekt
  • Mathelehrer
  • Mathematiker

Wobei alle diese Berufe nur relativ wenig mit der "Schulgeometrie" der 7. Klasse zu tun haben - am nächsten Dran ist wahrscheinlich der Bauzeichner oder technische Zeichner ...

Ohje, die Geometrie, die du jetzt machst, kannst du ganz ganz sicher nicht mit nem Job vergleichen. Das ist als würdest du deinen jetzigen Deutsch unterricht mit der ersten Klasse vergleichen.

Was vielleiiicht bisschen in die Richtung geht, ist Architekt(in) oder Technischer Zeichner(in). Du kannst ja mal für die Schulferien nach nem Praktikum irgendwo fragen :)

wenn es dir im die geometrie geht, so wie du sie aus der schule kennst, dann geht es in richtung architektur oder vermessungstechnik. 
das hat allerdings nichts mit der geometrie zu tuen die in der uni gelehrt wird. 
dort ist geometrie einfach nur ein unterthema der topologie.
dabei geht es um "räume" und dafür brauchst du allerdings dann mindestens deinen bachelor in mathematik

Wie kann ich Mathematisches Verständnis- bzw. Interesse an Mathematik entwickeln?

Hallöchen. Die Frage steht oben.

Zu meiner Peron muss ich sagen, dass ich schon eher der naturwissenschaftliche Typ bin, also interessiere mich für Chemie, Biologie und auch selbst für Physik. Habe auch in allen Fächern eine 1. Deshalb hab ich auch überlegt meine Zukunft in die Richtung zu planen, wie ein naturwissenschaftliches Studium.

Mathematik ist ja sozusagen die Sprache der Naturwissenschaften und wird auch als solche genutzt.

Doch irgentwie kann ich mich mit Mathematik nicht anfreunden. Ich habe in Mathe nur eine 3, und schreibe, wenn überhaupt, pro Halbjahr (auf der Realschule) einmal eine 2, selten in Geometrie auch schon mal eine 1.

Jetzt werde ich nach den Ferien, die Oberstufe besuchen.Die Mathematik soll immer schwerer werden, und auch spätestens im Studium komme ich um die Mathematik nicht herum.

Hat jemand eine Idee, wie ich Interesse an Mathematik entwickeln kann, oder ist es so wie man es immer hört, also --> entweder du kannst sie, oder du kannst sie nicht. Ein Zwischending gibt es nicht.

Über Tipps, Erfahrung würd ich mich echt freuen! Danke im Voraus

** PS: Hat jemand Buchempfehlungen über das Thema? Also was interessantes, was einem die Mathematik schmackhaft machen soll? :D**

...zur Frage

Darf ich ein Schülerpraktikum in einem anderen Bundesland machen?

Ich bin 14 und besuche die 10. Klasse eines Gymnasiums in NRW. Nun würde ich gerne mein Sozialpraktikum in einem Kindergarten in Bayern machen. Ist das möglich?

...zur Frage

Geometrie? helfen?

Hallo! Könnte mir vielleicht jemand erklären, wie diese Aufgabe funktioniert? Ich danke jeden einzelnen! ( beste bzw. hilfreichste Antwort bekommt stern

...zur Frage

Facharbeit/Mathematik/Auto

Hallo, Ich besuche derzeit die elfte Klasse eines Gymnasiums und muss eine Facharbeit schreiben.
Ich würde mich gerne auf das Themengebiet Technik beschränken -> am besten Autos. Aber was genau kann ich nehmen? Was ist "Mathe zum Anfassen" an einem Auto und vor allem wie lässt sich eine Facharbeit darüber schreiben.

...zur Frage

Sport Durchschnitt Oberstufe?

Ich besuche die 12. Klasse eines Gymnasiums in Bayern. Wie setzt sich die Halbjahresnote in Sport zusammen? Ich mache kein Additum.

...zur Frage

Ab welcher punktzahl unterpunktet man?

Ich besuche die 11. Klasse eines gymnasiums in bayern und bin mir nicht sicher, ab wie vielen punkten man unterpunktet. Danke schonmal in vorraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?