Stehe zwischen zwei Noten!

7 Antworten

Ich denke, dass du dieses Halbjahr eine 5 bekommst. Bei mir jedenfalls, wird die Note vom ersten Halbjahr noch dazu gerechnet. Das macht die Sache noch etwas ungewisser.

Ich denke schon. Ich gehe auch in die 8.Klasse auf einem Gymnasium und stand in Physik zwischen 3 und 4. Heute hat er die Noten angesagt und ich bekomme eine 3 (-). Lehrer geben einem eig. immer die bessere Note (: (wenn sie nicht total dumme Lehrer sind).

Hallo,

Ich komme auf eine Ganzjahresnote von 4,68 , das entspricht einer 5+... tut mir leid! Ich nehme mal an, dass du in Berlin oder Brandenburg wohnst, ich wohne in Berlin und in zwei Wochen gibt es Zeugnisse... da ich vermute, dass bei euch auch in einer Woche die Zeugniskonferenzen sind, kannst du mit ganz viel Glück deinen Lehrer durch ausgezeichnete Mitarbeit überzeugen!

Ich wünsche dir viel Erfolg, auch für das nächste Schuljahr! :)

lg ShD

Woher ich das weiß:Hobby – seit der Schulzeit, ehemals Mathe LK

Wenn man den reinen Durchschnitt ausrechnet,komme ich auf ziemlich genau 4,83 - das ist niemals noch eine 4,das ist eine 5.

Und da die 5 und die 6 wohl stärker zählen als de 3 ist das noch wahrscheinlicher.Eine mittelmäßige mündliche Note kann das nicht wieder wett machen.

Rechne doch alle sonstigen Noten zusammen, bilde daraus den Durchschnitt. Dann rechnest du den Durchschnitt der Klassenarbeitsnoten aus und dann errechnest du den Durchschnitt aus beiden Durchschnitten. Trenne dabei nicht nach Halbjahr.

Wenn der letztendliche Durchschnitt auf .5 endet, fragst du den Lehrer / die Lehrerin einfach, ob du noch etwas abgeben kannst o.ä.

Was möchtest Du wissen?