Einerseits halten sie das (noch) nicht aus, andererseits sind die Turbinen schlicht nicht stark genug, um den Flieger auf > Mach 1 zu bringen.

...zur Antwort

Die GT540M ist nicht gut ... selbst schlecht wäre schon ein Lob für die Karte. Ich denke, du kannst dich nicht beschweren, dass sie nix hinkriegt.

...zur Antwort

Es ist so, dass immer die stärkere Grafikkarte gewählt wird. Und in deinem Fall wird die Intel Iris Pro wohl besser sein als die GT840M ...

...zur Antwort

Liegt vielleicht gerade am Treiber ... hole dir mal den 340er

...zur Antwort

Die Künstler wollen zeigen, dass sie die Besten sind und deshalb beleidigen sie den anderen. Und wer die schlechteren Zeilen hervorbringt hat verloren, spätestens wenn er mit "Gegendisses" aufhört.

Die Beleidigungen gegen Familienmitglieder sind Mittel zum Zweck, denn das sind Beleidigungen auf höheren, intimeren Ebenen. => Stärkere Beileidigungen

...zur Antwort

Du kannst keinen Laptop übertakten, der schmiert sonst nur noch wegen Überhitzung ab.

Und außerdem erreicht er doch die 2.6 GHz ...

...zur Antwort

Was ist denn die Power Edition dieser Karte?

Ich würde dir die R9 270X oder die 280 als neue Karte empfehlen, falls du da Bedarf siehst.

Liste mal RAM, CPU und Netzteil hier auf, damit ich dir sagen kann, wie viele FPS du in etwa erreichen kannst. Das hängt nämlich nicht nur von der Graka ab.

...zur Antwort

Kauft euch doch einfach ein 20€ Tastenhandy und gebt niemanden die Nummer

...zur Antwort

Maximale Schulstundenanzahl am Tag?

Hallo,

ich gehe noch zur Schule und seit dem Sommer ist mein Stundenplan sehr extrem geworden. Insgesamt habe ich ganz normal 42 Schulstunden (45 Minuten) pro Woche. Leider sind diese Stunden nicht schön auf 8-9 Stunden am Tag verteilt.. Am schlimmsten ist der Dienstag. Um 7:30 Uhr beginnt die Nullte Stunde. Deswegen muss ich um 6:30 los (es ist die Schule, die am nächsten an meiner Wohnung liegt). Ich will ja auch noch duschen und frühstücken, also stehe ich um 5 Uhr auf. Ich habe an dem Tag Englisch, Bio(LK), Mathe(LK), Pädagogik, Kunst, Sowi und Sport. Insgesamt 12 Unterrichtsstunden. Nach Sport (ich habe Schwimmen) stehe ich um 19:15 vor der Schwimmhalle. Um 20:15 bin ich dann zu Hause. Duschen, Abendessen und es ist 9. Hausaufgaben mache ich meist bis 11, manchmal auch bis 12. Also das für den nächsten Tag. Für lernen bleibt keine Zeit an diesem Tag.. Und dann muss ich 5 Stunden später wieder am nächsten Tag fit sein.

Wahrscheinlich ist es nicht fair zu jammern, normale Arbeit ist so viel härter. Allerdings finde ich es nicht gut, dass verlangt wird, dass ich am nächsten Tag wieder die volle Leistung bringen muss, nach 5 Stunden Schlaf. Ich brauche eigentlich 8.

Die Lehrer nehmen Mit den Hausaufgaben natürlich keine Rücksicht. Manche haben Dienstag nur 6 Stunden.. So kann man das ja nicht regeln.

Jetzt habe ich zum Glück Ferien, aber vielleicht lässt sich daran danach etwas ändern. Mir kam die Idee, dass es vielleicht nicht rechtens ist, 12 Stunden an einen Tag zu legen.. Aber ich kenne mich da auch nicht aus. Hat vielleicht jemand eine Idee, welche Argumente ich bei der Stufenleitung zur Verschiebung (zumindest des Sportunterrichts) vorlegen kann? Ich will nicht unvorbereitet ein Gespräch suchen. Ich finde, dass Schüler und auch Lehrer zu dieser Uhrzeit nicht mehr konzentriert sein können. Und dass viele am nächsten Tag im Unterricht nicht richtig mitmachen können weil der Tag für viele so lang ist. Aber mehr fällt mir auch nicht ein. Habt ihr noch Vorschläge? :)

LG

...zur Frage

Dann musst du dir halt am Dienstag Zeit für deine Aufgaben nehmen. Dagegen kann keiner was machen.

Deine Schule wird die Stunden schon so gelegt haben, wie es am besten passt. und die müssen darauf achten, dass alles rechtens zugeht.

...zur Antwort

Reicht locker.

...zur Antwort