Welche ist die Beste Tiefkühl Pizza?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nun, es gibt natürlich keine "beste" Tiefkühlpizza. Geschmäcker sind verschieden und die beste ist die, die man selbst am meisten mag.

Grundsätzlich hängt die Qualität einer Pizza zum großen Teil davon ab, wie gut der Boden ist. Ein orginal italienische Pizza wird aus einem Weißbrotteig hergestellt, der mit sehr wenig Hefe angesetzt wird und über viele Stunden hinweg (teils 24 Stunden) reifen darf, sodass er ein gutes Aroma entwickelt und gut bekömmlich ist.

Gerade die großen Markenprodukte (Dr. Oetker, Wagner) fallen hier eher negativ auf, da hier kein wirklich weißbrotartiger Boden zum Einsatz kommt, sondern eher etwas, das an einen weichen Keks erinnert. Das ist sehr leicht zu essen und zu kauen, da die Zähigkeit eines "echten" Pizzabodens fehlt, aber wirklich hochwertig ist das nicht. Bei genannten Marken entsteht der Geschmack eher durch den Belag, der oft mit Geschmacksverstärkern "verbessert" ist. Wenn einem genau das zusagt, ist das natürlich völlig in Ordnung, diese Produkte zu bevorzugen.
Einen traditionelleren Boden haben hier eher die billigen Steinofenpizzen vom Discounter. Die Margherita vom Kaufland (K-Klassic) ist recht hochwertig und hat sehr wenig Käse, sodass man die sehr gut selbst nachbelegen kann. Ein weiterer persönlicher Favorit wäre die Pizza vom Edeka (gut&günstig, verschiedene Sorten). Die backt leider etwas zu hart aus, weil sie recht stark/trocken vorgebacken ist, aber dafür ist die Zutatenliste angenehm übersichtlich. Bei Lidl, Aldi und Penny bekommt man auch teils ordentliche Ware, jedoch kommen hier mehr Zusatzstoffe zum Einsatz (Teigverbesserer wie Weizengluten, Süßmolkenpulver, ...).

Die meiner Meinung nach besten Tiefkühlpizzen sind solche, die man oft als Aktionsware in italienischen Wochen beim Discounter (etwa Lidl) bekommt. Die sind dann etwas teurer (2 Euro pro Stück), aber dafür gibt es dann einen sehr hochwertigen Boden (lange Teigführung und mit Olivenöl statt billigem Sonnenblumen-/Rapsöl) und ordentlichem Käse (Mozzarella und italienischer Hartkäse statt billiger Edamer). Teilweise findet man die, glaube ich, sogar dauerhaft im Sortiment. Zuletzt hatte etwa Aldi (Süd) eine etwas höherpreisige Holzofenpizza.

Da aber, wie eingangs erwähnt, Geschmäcker verschieden sind, hilft letztendlich nur eigenes Ausprobieren und Vergleichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rein zu dieser Meinungsfrage : 

Dr. OETTGER "Die ofenfrische" kommt am nächsten an die originalen Pizzen vom Italiener ran als "TK-Ware"

Nachtrag: bitte nach Beantwortung Deiner Frage selbst um Löschung.

( denn manche mögen "cross"...andere "American Style" )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wagner und Dr. Oetker Ristorante. Das ist bei mir ein knappes Kopf-An-Kopf-Rennen. Mir schmecken je nach Sorte einfach beide. Ich finde zudem dass sie die mit Abstand besten Tiefkühlpizzen machen. Ich habe allerdings noch nicht jede Marke probiert. Pizza machen wir oft selbst oder wir bestellen uns welche von der Pizzeria. Daher komme ich meist nicht dazu, auch noch großartig andere Marken zu testen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wagner. Die schmecken zumindest mir besser als Oetker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für dich, die die dir am besten schmeckt. 

Welche das ist, weiß ich nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die von Edeka Steinofenpizza Schinken Gut&Günstig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal Wagner - immer Wagner!

Und Dr. Oetker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?