Welche Funktion hat dass Eigelb im Schokopudding Rezept?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn nur ein Eigelb rein kommt, dann ist das eigentlich hauptsächlich wegen des Geschmacks drin und bei Vanillepudding auch noch wegen der Farbe.

Ist mehr Eigelb drin, dann hat es auch bindende Wirkung. Tütenpudding zum Kochen ist nichts anderes als Stärke und Aroma. Du kannst also jeden Schokopudding mit Stärke, Kakao und Zucker machen. Dann muss der Pudding gut durchkochen. Oder du lässt die Stärke weg und bindest mit Eigelb, dann darf der Pudding aber nicht kochen. Für 100 - 125 ml Milch braucht man etwa ein Eigelb.

Genau. Er wird cremiger, und beim Erhitzen wirkt er als Emulgator = der Pudding bekommt dadurch seine Konsistenz. In der Industrie werden aber in den meisten Produkten Chemikalien verwendet, die verdickend wirken.

Was möchtest Du wissen?