Welche Fremdsprachen lernt man in tschechien?

4 Antworten

In der Schule wird Englisch als erste Fremdsprache gelehrt. Abweichend davon können grenznahe Regionen auch Deutsch lehren (Ustecky Kraj). Dann wird aber die deutsche Sprache oftmals als zweite Fremdsprache angeboten. Junge Leute können daher oft Englisch. Von älteren Personen kann man ab und zu auch erwarten, daß sie Deutsch können. Das Problem liegt eher daran, daß der Tscheche ungern Deutsch oder Englisch spricht, also schweigsam, zuweilen schüchtern ist. Oft verstehen sie, was man selbst sagt und tun so, also ob sie keine Fremdsprache beherrschen. Also vorsicht - Du wirst öfters verstanden, als Dir lieb ist. Die Kenntnisse in Deutsch oder Englisch ist unterschiedlich. Das wirst Du aber rausbekommen, wie gut die Person das kann oder nicht. Viel Glück.

Von den Tschechinnen und Tschechen die ich kenne, sprechen sehr viele Deutsch und viele (nicht alle) haben es auch in der Schule gelernt.

Englisch ist aber Pflichtfach dort.

Also:

  • Englisch, Deutsch!!

  • Russisch (hauptsächlich bei den älteren Leuten üblich); diese Sprache ist bei uns gemeinhin nicht so beliebt :)))

  • Slowakisch muss man gar nicht lernen, weil alle Tschechen diese Sprache mit dem Lächeln auf den Lippen beherrsch!!

  • Die Tschechen, die im Westmähren leben, sind auch imstande, überaus gut Polnisch zu sprechen!

Was möchtest Du wissen?