welche fernsehsender gab es in den 70er Jahren?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Die meisten Sender wurden schon genannt,es gab dazu in einigen Regionen die Möglichkeit Sender der in Deutschland stationierten Alliierten zu empfangen,da waren AFN der Amerikaner,BFBS der Engländer und in damals West Berlin noch Forces Francaises de Berlin der Franzosen,dort wurden Sendungen von TF1 übernommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland gab es im Westen ARD, ZDF und das Dritte (je nach Wohnort). Im Osten hatte man DDR 1 und DDR 2. An der Grenze konnte man evtl. noch Sendungen aus dem Nachbarland empfangen. Also ORF 1 und 2 in Bayern, Frankreich 1 und 2 oder Schweiz im Westen. Frag doch Deine Eltern, die müssten sich doch noch daran erinnern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit der Eingabe von "Historie deutsche Fernsehprogramme" findest Du bei Google ganz viele Ergebnisse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es noch keinen Satellitenempfang gab und das Fernsehen über (Dach-) Antenne empfangen wurde, war das Angebot sehr eingeschränkt. Es gab 3 Kanäle, die überall empfangbar waren: ARD, ZDF und das örtliche Dritte (zB lediglich WDR, wenn Du in NRW gewohnt hast). Anders war es in Berlin: Dort konnte zusätzlich das DDR-Fernsehen geschaut werden. Auch die Leute. die in der Grenzregion wohnten (Grenze zu Niederlande, Grenze zu Österreich, Grenze zwischen NRW und Niedersachsen) konnten mehr Sender empfangen (zB zusätzlich das dritte Programm vom NDR). Beim inhaltlichen Vergleich fällt auf, dass sich die öffentlich rechtlichen Sender durch Quotendruck (die Privaten Sender übten eine große Anziehungskraft aus) im Niveau (nach unten) anpassen mussten. Berüchtigt ist der Ausspruch eines Managers eines Privatsenders: "Im Seichten kann man nicht untergehen" Erst durch das größere Angebot des Satellitenfernsehens gab es dann wieder anspruchsvollere TV-Sender: Arte usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Damals gab es nur ARD und ZDF inklusive der Dritten Fernsehprogramme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ARD, ZDF, den regionalen Dritten (NDR, WDR, HR o.ä.), DDR 1 und DDR 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ARD, ZDF und das dritte (NDR)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrankL84
07.03.2014, 12:21

Ich dachte immer WDR ist das dritte Progamm.

0
Kommentar von ponter
07.03.2014, 18:04

NDR, WDR, BAYERN 3

0

ard, zdf, ndr, ddr1 und ddr2. viel mehr gab es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?