Welche Feiertage/Feste feiern ALLE drei Konfessionen (evangelisch, katholisch,orthodox)?

Meinst du am gleichen Datum oder nur das Fest egal wann?

Das Fest allgemein

6 Antworten

Die normalen Evangelischen feiern die wenigsten Feste. Gibt aber auch hochkirchliche Evangelische, die mehr Feste feiern.

Also muss man nur die Feste der normalen Evangelischen ansehen und dann passt es für alle drei Konfessionen:

Weihnachten, Epiphanie,

Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt, Pfingsten, Dreifaltigkeit,

Johanni, Michaeli,

Totengedenken.

Die Größten alle nur eben nicht zeitlich abgestimmt, die Orthodoxen sind Extrawürst und haben andere Termine.

Das hängt mit dem Julianischen Kalender zusammen. 1582 hat Papst Gregor den Gregorianischen Kalender eingeführt, weil der Fehler des Julianischen Kalenders damals bereits auf 10 Tage angewachsen war. So fällt jetzt alle 100 Jahre das Schaltjahr aus, wenn es nicht durch 400 teilbar ist. 1900 war kein Schaltjahr, 2000 schon, und 2100 ist wieder keines.

Die Orthodoxen stellten bis heute nicht um, weil die Umstellung vom Papst kam. Die Oktoberrevolution in Russland hat nach dem Gregorianischen Kalender im November stattgefunden.
Es dauert aber noch, bis bei den Orthodoxen Weihnachten und Ostern zusammenfallen. Es sind in 400 Jahren ja nur 3 Tage Verspätung.

1

Ich würde sagen:

  • Weihnachten (außer Armenien)
  • Ostern
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingsten

Den 3. Oktober den Tag der deutschen Einheit

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

außer in einem unbedeutenden europäischen Land feiert den weltweit niemand

1

Was möchtest Du wissen?