Welche Fächer kann man in der Schule mit Sozialwissenschaften (auf Lehramt) unterrichten?

3 Antworten

Die Teilbereiche von den Sozialwissenschaften gliedern sich in Soziologie, Politik- und Verwaltungswissenschaften. Das ist von allem ein bisschen was aber spezialisierst dich damit auf kein konkretes Gebiet zudem gehe ich auch nicht davon aus, dass du beide Fächer als Hauptfächer wählst zumal es dazu unterschiedliche Voraussetzungen gibt. An manchen Unis ist das ab dem 2. oder 3. Semester möglich sofern die Noten stimmen, an anderen Unis kannst du dir das auch als Doppelbelastung aufhalsen. Ich bin der Ansicht, dass du dir für ein Doppelstudium viel zu viel vornimmst. Schlussendlich ist es deine Entscheidung, dein Weg, ich persönlich denke, dass du dich damit eher nicht glücklich machst.

Das ist kein Doppelstudium. Wenn man auf Lehramt an Gymnasien studiert, muss man mind. zwei Fächer, neben den Erziehungswissenschaften, studieren. 

0
@NumberTwoFive

Richtig, es ist kein Doppelstudium weil er noch gar nicht studiert und sich auch nicht weiter dazu geäußert hat. Die MÖGLICHKEIT ist aber gegeben. Meine Darstellung ist keine Feststellung im Sinne von "es ist so".

0

Wenn es das Fach in Hamburg nicht gibt ist fraglich, ob man das dort überhaupt anerkennt, da es sich hier um ein Integrationsfach aus Politik, Soziologie und Ökonomie handelt.

Dieser gequirlte Unsinn entspricht offenbar genau dem Weltbild und den Wertvorstellungen von typischen Bildungsbürgern eines altsprachlichen Gymnasiums.

Da könnte man genauso gut die Bereiche Maschinenbau, Chemie und Informatik zu einem Fach "Moderne Technologien" zusammenfassen.

Hoffentlich habe ich jetzt keinen SPD-Bildungspolitiker auf eine dumme Idee gebracht. LOL

Ich kann dir von dieser Fächerkombination nur dringenst abraten.

SoWi wäre dann Politik oder Soziologie als andere mögliche Fächer. 

Aber mit dieser Fächerkombination wirst du keinen Job bekommen. Eines der beiden Fächer sollte dringenst durch ein Mangelfach ersetzen.

Was möchtest Du wissen?