Welche Fachrichtung beim Fachabitur für Astronomie?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mach eine Ausbildung bei AstroTV. Wenn du hingegen Astronomie meinst, dann lass es bleiben, weil du anscheinend nicht den Unterschied kennst.

Es gibt keine Fh-Reife für die Fachrichtung Astrologie!;-) Oder meintest du es so, dass wir für dich in die Zukunft schauen sollen?^^

An einer allgemeinbildenden gymnasialen Oberstufe brauchst du keine Fachrichtung zu wählen, sondern ab Klasse 12 deine Leistungskurse (schriftliche Prüfungsfächer im Abi).

Anders sieht es auf berufl. Gymnasien aus, da musst du eine Fachrichtung wählen.

Wir wissen weder, welche Ausbildung du momentan absolvierst, noch wissen wir welche Interessen du hast. Wird schwierig.

Achja, Fachabi an der gymn. Oberstufe zu machen kann unter Umständen bedeuten, dass man beim Abschluss nur den theoretischen Teil der Fh-Reife erwirbt, falls noch keine ausreichende Praxisphase vorgewiesen werden kann!


Meinst du Astronomie? Wenn ja, gibt es das nicht. Wer Astronom werden will, muss Physik studiert haben. Kannst sonst vielleicht irgendwas im Technischen Bereich wählen, wo Physik ein wichtigeres Nebenfach ist.

Welche Fachrichtung beim beruflichen Gymnasium soll ich wählen? Erfahrungen?

Es gibt ja viele Fachrichtungen beim beruflichen Gymnasium. Auch Biotechnologie, Ernährungswissenschaft und Gesundheit und Soziales würden für mich in Frage kommen. Habt ihr Erfahrungen mit den jeweiligen Richtungen oder Kennt ihr jemanden, der Erfahrungen hat? Wenn ihr etwas über andere Fachrichtungen wisst, könnt ihr es auch schreiben.

Grüße

...zur Frage

Fragen zum Fachgymnasium(Abitur)?

Hallooo!

Ich besuche im Moment die 9.Klasse einer Realschule mit einem Durchschnitt von 1,6 und habe vor nach der 10.Klasse auf ein Fachgymnasium zu wechseln, um dort mein Abitur zu schaffen.Ich interessiere mich für Biologie,also die Fachrichtung Gesundheit und Soziales, aber im Moment interessiere ich mich nicht wirklich für einen Beruf in diesem Bereich.

Ich habe schon mal zu diesem Thema eine Frage gestellt, jedoch haben sich danach noch ein paar Fragen in meinem Kopf ''angehäuft'':

1.Wenn ich mich für die Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung entscheiden würde, in wie weit müsste ich darüber wissen? (ich weiß nicht viel darüber :D)

2.Meine Eltern sind noch nicht zum Entschluss gekommen wohin wir, nachdem ich die 10.Klasse abgeschlossen habe, hinziehen. Kann ich mich zur Sicherheit auch an 2 Schulen anmelden?

3.Habt ihr Erfahrungen die ihr mir teilen könnt? Also ob es sehr schwer war und wie eure Noten so geworden sind?

4.Ich selber habe nicht wirklich das Vertrauen in mir, um zu sagen dass ich es schaffen kann. Habt ihr hilfreiche Tipps die ihr mir auf meinem Weg mitgeben könnt?

5.Könnt ihr mir von euren Erfahrungen erzählen, also aus den Fachrichtungen die ihr gewählt habt?

Dankee!

...zur Frage

Ist die zusammensetzung/ richtung der Prüfungsfächer des Abitur relevant bei der Bewerbung an der uni?

Hallo!

Ich bin in der 10. Klasse derzeit und habe mir schon seit einiger Zeit Gedanken über meine spätere berufliche Zukunft, insbesondere Studium gemacht. Ich würde später gerne in die künstlerische Richtung (Architektur), oder die wirtschaftliche Richtung (Verkaufsmanagement von bestimmten Gütern o.ä.) gehen. Natürlich ist bis zu der Bewerbung an der Uni noch viel Zeit, dennoch würde mich interessieren, ob bei der Bewerbung an der Uni auf die Prüfungsfächer, die belegt wurden geachtet wird oder nur auf den Numerus Clausus, bzw ob dieser entsprechend ist, denn es wird in der Schule ja eigentlich eher gesagt man soll wählen, was man gut beherrscht.

LG frozenyog

Zusatz: meine Prüfungsfächer wären englisch, deutsch, Kunst, mathe (oder evtl Biologie) und Religion.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?