Welche Berufe sind geeignet wenn man einen Hund haben möchte

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wo ich wohne gibt es einen Bankdirektor/ Inhaber der zu Fuss mit seinem Berner Sennenhund zur Arbeit und auf Kundenbesuche geht. Schwierige Sitzungen ohne seinen Hund gibt es nicht.

Auf den Beruf kommt es da weniger an, sondern auf den tierfreundlichen Chef, der es zulässt das Haustiere mit zur Arbeit dürfen. Oder direkt eine Arbeit mit Hund wählen wie Jäger, Förster, Hundeführer bei Polizei und Bundeswehr, Zoll etc.

needspeedfrage 09.03.2014, 14:53

Ja aber z.b beim Tischler, tun die Hude auf das allergisch reagieren? holz

0
needspeedfrage 09.03.2014, 14:53

Ja aber z.b beim Tischler, tun die Hude auf das allergisch reagieren? holz

0
jww28 09.03.2014, 15:21
@needspeedfrage

Hi als Tischler würde ich schauen das der Hund ein festen Platz am Besten in Kantine oder Büro bekommt, wo ruhiger ist und weniger Werkzeug etc rumliegt, er soll ja auch die anderen Kollegen nicht von der Arbeit ablenken ;)

0

oft sind es freiberufler -architekt/rechtsanwalt/ handelsvertreter/makler etc... die sich ihre arbeitszeit selbst einteilen koennen und auch oft den hund mit ins buero nehmen koennen -aber eine garantie gibt es dafuer nicht..

viele chefs sind auch bei bueroarbeiten tolerant und erlauben das mitbringen von hunden...

als bauer, foerster, gaertner ist hundehaltung oftm moeglich...

aber du musst halt erst den beruf erleernen und dann hoffen einen hundefreudlichen chef zu bekommen und erst dann kannst du dir einen hund holen

Rottimaus89 09.03.2014, 14:01

Oder aber erst Später in einer Partnerschaft wo einer nur Halb Tags arbeitet wie bei uns. Und wenn es länger wird den Hund nach Muttern geben kann für nen Vormittag oder so. Aber so was muss sich auch halt erst entwickeln.

Fressnapf wirbt damit das Mitarbeiter ihren Hund mit bringen dürfen. Hab letztens einen erstaunten Blick in eine Büroraum werfen dürfen wo alle Hunde brav saßen oder schliefen.

1

Ich war letztens erst in einem Elektrofachgeschäft und der Hund der Angestellten begrüßte jeden Kunden am Eingang :) Ich schätze der dazugehörige Beruf wäre Einzelhandelskaufmann/-frau.

Aber generell denke ich, dass man seinen Hund zu vielen Jobs mitnehmen kann, so lange der AG einverstanden ist. Und ich denke, dass die Chance bei einem KMU größer ist als bei einem Konzern.

Du kannst auch Iwas mit bürozeugs machen, wo du dann deine Arbeit zuhause erledigen kannst!

Nachtwächter, Polizeihundfüher, Suchhundeführer etc.!

needspeedfrage 09.03.2014, 10:41

Ich habe die Frage eher so gemeint, "normale" Berufe, in denen man den Hund vielleicht mitnehmen kann und es dort dann geeignet ist.

0

Was möchtest Du wissen?