Welche Aussageabsicht hat die Karikatur in Bezug auf ein Verbot der NPD?

 - (Politik, Karikatur)

6 Antworten

Das die gewaltätigen Neonazis nicht aufhören, gewaltätig und Neonazi zu sein, nur weil man eine Partei verbietet, die zumindest ideologisch mit denen zusammenhängt.

Ein Verbot sorgt nur dafür, dass diese Leute ihre Ansichten nicht mehr an der Öffentlichkeit äußern.

Sie ändern deswegen aber noch lange nicht ihre Ansichten, sondern verschieben ihre Aktivitäten nur in den Untergrund. Das wiederum macht es nur noch schwerer die Schritte und Tätigkeiten zu verfolgen und nachzuvollziehen.

Woher ich das weiß:Hobby – Aktiver Demoteilnehmer / Politikinteressiert

Das stimmt allerdings. Andererseits braucht man so einen braunen Dreck wie die AfD auch nicht im Bundestag. Peinlich für unser Land!

1
@Kleemann00

Stimme ich dir zu. Allerdings muss man sich auch fragen, ob das eine Demokratie nicht aushalten muss (eine solche Partei)? Sicherlich sollten aber auch die ein oder andere Aussage bzw. Aktion härter sanktioniert werden.

0

Es zeigt die Möglicherweise Sinnlosigkeit eines langwierigen verbotsverfahren auf.
Denn kommt es tatsächlich zu einem Verbot, was auf hoher See und vor Gericht bekanntlich nie ganz sicher ist, dann hören sie als NPD auf und machen als NDP oder ähnlich munter weiter. wie schon früher mal die KPD al DKP. Neues Eikett selber Inhalt. Die leute hinter den Buchstaben kann man nicht verbieten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – und vor allem Lebenserfahrung

Das ein Verbot nichts bringt. Diese Ideologien sind nicht an eine Partei gebunden und die wirklich rechten Netzwerke organisieren sich ausserhalb der NPD.

Denke mal 2 Minuten darüber nach und bedenke die Möglichkeit Rethorischer Stylmittel.

Was möchtest Du wissen?